Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt
+
Katrin Göring-Eckardt glaubt nicht, dass es ohne ein drittes Griechenland-Hilfspaket geht. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv

Grünen-Fraktionschefin für drittes Griechenland-Hilfspaket

Berlin (dpa) - Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hält ein weiteres Griechenland-Hilfsprogramm für notwendig. "Wir sollten uns alle auf ein drittes Hilfspaket einstellen", sagte sie der "Welt am Sonntag".

"Ich sehe nicht, dass Griechenland schon im Frühsommer auf eigenen Beinen steht", sagte Göring-Eckardt weiter. Gleichzeitig warnte sie Athen vor einer Annäherung an Russland. "Die griechische Regierung ist gut beraten, für kurzfristige Vorteile nicht die Spaltung Europas zu riskieren", sagte Göring-Eckardt vor der am Mittwoch geplanten Moskau-Reise des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras.

Sie könne verstehen, wenn Tsipras mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über günstigere Energiepreise rede. "Und ich kann auch verstehen, wenn sich beide fragen: Was folgt, wenn im Juni die Sanktionen auslaufen, die Europa in der Ukraine-Krise gegen Moskau verhängt hat? Für die griechische Landwirtschaft sind diese Exporte zentral. Was allerdings gar nicht geht, ist der Versuch, Griechenland zwischen Europa und Russland zu positionieren", so Göring-Eckardt. "Ich habe allerdings auch nicht den Eindruck, dass Athen eine Pendeldiplomatie betreiben will wie Nikosia 2013 in der Zypern-Krise."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD verliert weiter - FDP auf Sieben-Jahres-Hoch
Berlin (dpa) - Die SPD sinkt weiter in der Wählergunst. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" …
SPD verliert weiter - FDP auf Sieben-Jahres-Hoch
Bundesregierung gibt Erdogan im Incirlik-Streit noch zwei Wochen Zeit
Die Union im Bundestag erwartet innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Entscheidung über den Abzug der deutschen Soldaten vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik.
Bundesregierung gibt Erdogan im Incirlik-Streit noch zwei Wochen Zeit
Bruder des Manchester-Attentäters plante offenbar ebenfalls Anschlag
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet mehrere …
Bruder des Manchester-Attentäters plante offenbar ebenfalls Anschlag
Grüne im Umfragetief - kann Kretschmann es richten?
Das Verhältnis zwischen den Grünen und Winfried Kretschmann ist paradox: Einerseits braucht die Partei den beliebten Regierungschef im Wahlkampf. Andererseits sorgt der …
Grüne im Umfragetief - kann Kretschmann es richten?

Kommentare