+
Jürgen Trittin (l) und Winfried Kretschmann gehören zum 14-köpfigen Sondierungsteam.

Debatte über Sondierungsteam

Grünen-Parteitag berät über Jamaika

Knapp eine Woche nach der Bundestagswahl beraten die Grünen heute über das Wahlergebnis und die anstehenden Gespräche mit Union und FDP. Der kleine Parteitag in Berlin soll das 14-köpfige Sondierungsteam absegnen, dass der Bundesvorstand vorgeschlagen hat.

Berlin - Neben Partei- und Fraktionschefs stehen auch Prominente Grüne wie Winfried Kretschmann, Jürgen Trittin, Claudia Roth, Reinhard Bütikofer und Robert Habeck auf der Liste. Dass die Grünen Gespräche über eine Jamaika-Koalition führen wollen, ist weitgehend Konsens. Umstritten ist aber, wie kompromissbereit die Partei gegenüber den Partnern sein sollte.

Die Grünen hatten bei der Wahl mit 8,9 Prozent besser abgeschnitten als in den Umfragen. Ihre Wahlziele, dritte Kraft zu werden und ein deutlich zweistelliges Ergebnis zu bekommen, verpassten sie aber.

dpa

Informationen zum Länderrat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs
Die Entwicklungen in Nordsyrien bereiten weiter Sorgen. Die kürzlich vereinbarte Waffenruhe hält nicht überall. Und US-Präsident Trump bringt mit seinem Kurs zunehmend …
Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs
Brexit: Entscheidung vertagt! Johnson will dennoch am Austrittsdatum festhalten
Der Brexit-Deal ist ausgehandelt, die EU und Großbritannien haben sich geeinigt. Doch die Entscheidung über den Brexit wurde nun wieder vertagt. Somit muss Johnson eine …
Brexit: Entscheidung vertagt! Johnson will dennoch am Austrittsdatum festhalten
Niederlage für Boris Johnson: Parlament vertagt Entscheidung über Brexit-Deal
Historische Sondersitzung in Großbritannien: Das britische Parlament hat die Entscheidung über Brexit-Deal vertagt. Jetzt muss Premierminister Boris Johnson handeln.
Niederlage für Boris Johnson: Parlament vertagt Entscheidung über Brexit-Deal
Unterhaus vertagt Votum über Johnsons Brexit-Deal
Schwere Schlappe für Boris Johnson: Der Premierminister muss eine Verlängerung der Brexit-Frist beantragen. Kann er sein Versprechen einhalten, das Land am 31. Oktober …
Unterhaus vertagt Votum über Johnsons Brexit-Deal

Kommentare