+
„Das wird schon auslösen, dass sich der oder die eine oder andere jetzt noch mal was überlegen wird“, sagte Künast

Wettkampf vom die Grünen-Führung

Grünen-Politikerin Künast rechnet mit weiteren Spitzen-Kandidaturen

Umweltminister Robert Habeck und Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock haben ihr Interesse bereits geäußert. Das könnten aber nicht die einzigen bleiben.

Berlin - Im Wettkampf um die Führungsspitze der Grünen rechnet die Bundestagsabgeordnete und frühere Agrarministerin Renate Künast mit weiteren Kandidaturen. Das vergangene Wochenende, an dem Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck und die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock ihr Interesse erklärten, habe der Debatte einen Schub gegeben, sagte Künast am Montag in Berlin am Rande einer Fraktionssitzung.

„Das wird schon auslösen, dass sich der oder die eine oder andere jetzt noch mal was überlegen wird“, sagte Künast. „Und meine ganz einfache Prognose ist: Da wird es zu 80 Prozent noch weitere Kandidaturen geben. Und dann liegt das Feld offen da. (Das) ist Demokratie.“ In der Vergangenheit hätten sich auch schon Kandidaten in der letzten Minute ins Gespräch gebracht. Der Bundesparteitag der Grünen, der über die neuen Parteivorsitzenden entscheiden soll, findet am 26. Januar statt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Binnen weniger Wochen muss die Regierung stehen
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Hier schreiben Mike Schier und Christian Deutschländer, die Landtags-Korrespondenten des Münchner Merkur.
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Binnen weniger Wochen muss die Regierung stehen
Neue Umfrage prophezeit Neuwahlen - Schweiger nimmt Maaßen in Schutz
Offenbar stand die GroKo um Seehofer, Merkel und Nahles sehr am Abgrund. Laut einer Umfrage sind viele Deutsche für Neuwahlen. Derweil verteidigt Til Schweiger Maaßen. …
Neue Umfrage prophezeit Neuwahlen - Schweiger nimmt Maaßen in Schutz
Donald Trump: US-Regierung verschärft Sanktionen gegen Russland
Stormy Daniels gibt in ihrem Buch pikante Details zu ihrer Liebesnacht mit US-Präsident Donald Trump preis. Das geht aus Vorabauszügen hervor. Die News im Live-Ticker.
Donald Trump: US-Regierung verschärft Sanktionen gegen Russland
Spaniens Regierungschef Sánchez räumt "Irrtum" in Buch ein
Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez musste sich in der Vergangenheit gegen Plagiatsvorwürfe bezüglich seiner Dissertation wehren. Nun räumt er Fehler ein.
Spaniens Regierungschef Sánchez räumt "Irrtum" in Buch ein

Kommentare