+
Günther Oettinger will mit der EU-Kommission die Ökostrom-Umlage prüfen.

Energiekommissar prüft Gesetz

Oettinger: Ökostrom-Umlage unmöglich

Berlin - Das Untersuchungsverfahren gegen Deutschland hat die EU bereits am 18. Dezember eingeleitet. Energiekommissar Günther Oettinger bekräftigt die Anklage.

EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) hält Änderungen im Fördersystem für Erneuerbare Energien in Deutschland für unumgänglich. Es sei „ein offenes Geheimnis“, dass das geltende Fördersystem für die Erneuerbaren mit seinen Ausnahmen auf Dauer nicht mehr haltbar sei, sagte Oettinger am Donnerstag im Deutschlandfunk. Die Kommission werde jetzt ohne Vorurteile prüfen, welche Ermäßigungen die Industrie tatsächlich braucht, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Die EU-Kommission hatte am Mittwoch ein Beihilfeverfahren gegen Deutschland eröffnet. Die geltenden Regeln für Ausnahmen von der Ökostromumlage verstoßen aus Sicht der Behörde gegen die Grundprinzipien fairen Wettbewerbs in Europa.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Guttenberg wünscht sich das Ende der Großen Koalition
Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat sich gegen eine erneute Große Koalition ausgesprochen. Am liebsten würde er mit der FDP koalieren, …
Guttenberg wünscht sich das Ende der Großen Koalition
Ruhani weist Trumps Kritik am Atomabkommen scharf zurück
Das Atomabkommen mit dem Iran dominiert den zweiten Tag der Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Der Pakt gilt als historisch. Der Iran warnt die USA. Auch Deutschland …
Ruhani weist Trumps Kritik am Atomabkommen scharf zurück
Le Pen demontiert ihren Stellvertreter
Im Führungsstreit bei Frankreichs rechtspopulistischer Front National (FN) greift Parteichefin Marine Le Pen gegen ihren Stellvertreter Florian Philippot durch.
Le Pen demontiert ihren Stellvertreter
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich
Wenige Tage vor der Wahl hat Sigmar Gabriel  ein Interview mit einem sehr umstrittenen Medium geführt. Bereits vor der Ausstrahlung hatte sich der Außenminister dazu …
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich

Kommentare