Kanadische Polizei: Wagen rast in Menschenmenge in Toronto

Kanadische Polizei: Wagen rast in Menschenmenge in Toronto
+
Auf die geplante Asylunterkunft in Tröglitz (Sachsen-Anhalt) wurde im Juni letzten Jahres ein Brandanschlag verübt. Auch in diesem Jahr gab es bereits Hunderte rechtsextreme Straftaten. Foto: Jan Woitas/Archiv

Gut 6500 rechtsextreme Straftaten im ersten Halbjahr

Berlin (dpa) - Die Polizei hat im ersten Halbjahr in Deutschland bisher 6548 rechtsextreme Straftaten gezählt. 529 dieser Delikte waren Gewalttaten. Das ergibt sich aus Antworten der Bundesregierung, die die Linke-Abgeordnete Petra Pau monatlich abfragt. Der "Tagesspiegel" berichtete darüber.

Bei rechten Angriffen in den ersten sechs Monaten erlitten demnach 399 Menschen Verletzungen. Es handelt sich aber um vorläufige Zahlen, die erfahrungsgemäß noch steigen werden.

Im vergangenen Jahr hatte die Polizei 22 960 rechtsmotivierte Delikte registriert - und damit fast 35 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Es war die höchste Zahl seit Einrichtung eines gesonderten Meldedienstes für politisch motivierte Kriminalität im Jahr 2001.

Zahlen zu rechtsextremen Straftaten im ersten Halbjahr (von Petra Pau)

Zahlen zu politisch motivierter Kriminalität 2015 (Innenministerium)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag
Jürgen Klopp warnt vor den negativen Folgen eines EU-Austritts von Großbritannien. Außerdem hat er einen besonderen Vorschlag zu diesem brisanten Thema.
„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag
Merkel vor Trump-Treffen: Das ist elementare Voraussetzung für Frieden
In wenigen Tagen treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump. Im Vorfeld hat Angela Merkel nun einige Bemerkungen bezüglich internationaler …
Merkel vor Trump-Treffen: Das ist elementare Voraussetzung für Frieden
Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das
Auf Erleichterung folgte Panik: Der Grünen-Politiker Matthias Oomen wollte eigentlich nur die Zug-Toilette auf der Strecke Dresden-Berlin nutzen. Doch dann nahm das …
Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen
Vor 25 Jahren starben bei einem Brandanschlag von Rechtsextremisten in Solingen fünf Menschen türkischer Abstammung. Am Jahrestag hält der türkische Außenminister dort …
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen

Kommentare