+
Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) im März 2011.

Guttenbergs Doktorarbeit: Ermittlungen kurz vor Abschluss

Hof - Die Staatsanwaltschaft in Hof steht kurz vor dem Abschluss des Ermittlungsverfahrens gegen Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). Wann das Ergebnis vorliegen soll:

Das Ergebnis werde in wenigen Wochen veröffentlicht, sagte Oberstaatsanwalt Reiner Laib am Donnerstag. An Spekulationen, wonach Guttenberg ohne Strafbefehl oder Anklage davonkommen könnte, wollte sich Laib nicht beteiligen: “Wir ermitteln ergebnisoffen“, sagte er.

Im Zuge der Plagiatsaffäre um die Doktorarbeit des CSU-Politikers waren zahlreiche Anzeigen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Urheberrecht eingegangen. Guttenberg ist mit seiner Familie inzwischen in die USA gezogen.

Guttenberg hatte an der Universität Bayreuth promoviert. Die Hochschule kam vor einigen Monaten zu dem Schluss, dass seine juristische Dissertation zahlreiche fremde Texte ohne ausreichende Kennzeichnung enthielt. Guttenberg wurde der Doktortitel aberkannt; am 1. März trat er als Verteidigungsminister zurück. Eine Kommission der Universität war zu dem Schluss gekommen, dass Guttenberg die Standards guter wissenschaftlicher Praxis grob verletzt und die Prüfungskommission vorsätzlich getäuscht hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Trump-Versprecher: So reagiert Merkel 
Noch immer sorgt das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki für Schlagzeilen. Wir berichten weiter über die Nachwehen des Gipfels im …
Wirbel um Trump-Versprecher: So reagiert Merkel 
„Höchst unangemessen“ - Kardinal Marx geht auf Söder und Seehofer los
Am Freitag wurde der frühere mutmaßliche Bin-Laden-Leibwächter Sami A. abgeschoben - trotz gerichtlichen Verbots. Im Asylstreit übt Kardinal Marx Kritik an Markus Söder …
„Höchst unangemessen“ - Kardinal Marx geht auf Söder und Seehofer los
NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei
Der NSU hat zehn Menschen ermordet. Eine Pistole dafür hat der frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben besorgt - urteilte das Oberlandesgericht in München. Trotzdem kommt …
NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei
Söders Grenz-Truppe: „Großes Signal“ oder reine Symbolpolitik? 
Bayerische Polizisten dürfen seit Mittwoch an der Grenze zu Österreich kontrollieren - wenn auch nicht völlig eigenmächtig. Markus Söder feiert seine neue Einheit, trotz …
Söders Grenz-Truppe: „Großes Signal“ oder reine Symbolpolitik? 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.