+
Linken-Fraktionschef Gregor Gysi hat sich für eine schnelle Entscheidung bei der Lafontaine-Nachfolge ausgesprochen.

Gysi für schnelle Entscheidung bei Lafontaine-Nachfolge

Berlin - Linken-Fraktionschef Gregor Gysi hat sich nach dem Rückzug von Oskar Lafontaine für eine schnelle Nachfolgeentscheidung ausgesprochen.

Lesen Sie dazu:

Linke berät über Lafontaine-Nachfolge

Man müsse nun zügig darüber beraten, sagte Gysi am Montagabend bei einem Neujahresempfang seiner Partei in Berlin. “Was wir brauchen, sind Politiker und Politikerinnen, die die Vereinigung (der Partei) wollen“, fügte er hinzu. Gysi betonte, er werde nun keine Namen von Kandidaten ins Spiel bringen - “das ist nicht mein Spiel“. Noch am Abend wollte Gysi mit Landesvorsitzenden über die Nachfolge von Lafontaine und Co-Chef Lothar Bisky beraten, der sich ebenfalls vom Parteivorsitz zurückzieht.

Oskar Lafontaine: Seine politischen Stationen

Oskar Lafontaine: Seine politischen Stationen

Oskar Lafontaine: Seine politischen Stationen

DAPD

Auch interessant

Kommentare