+
Gregor Gysi kann sich eine Zusammenarbeit seiner Linken mit SPD und Grünen vorstellen.

Steinbrück: Nicht koalitionsfähig

Gysi wirbt für Rot-Rot-Grün

Berlin - Linken-Fraktionschef Gregor Gysi setzt sein Werben um eine Koalition mit SPD und Grünen fort. Doch der Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten spricht den Linken die Koalitionsfähigkeit ab.

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

Den Vorwurf, die Linke sei ein unzuverlässiger Koalitionspartner, wies Gysi zurück. „Die SPD sucht immer eine neue Ausrede“, sagte er dem „Tagesspiegel am Sonntag“. „Wenn es darauf ankäme, wären wir disziplinierter als die SPD.“ Eine Tolerierung von Rot-Grün lehnte Gysi ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Der mutmaßliche Haupttäter von Barcelona ist tot. Die Polizei fahndet nach Verdächtigen. Der 17-jährige Moussa Oukabir war möglicherweise nicht der Fahrer des …
Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Nach dem Terroranschlag in Barcelona fordert CSU-Chef Horst Seehofer eine engere Zusammenarbeit der Geheimdienste.
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Dogan Akhanli floh vor mehr als 25 Jahren aus der Türkei, er ist längst deutscher Staatsbürger, lebt in Köln. Nun hat die spanische Polizei den kritischen Schriftsteller …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass
Angespannte Stunden in Boston: Eine Woche nach den Zusammenstößen in Charlottesville gehen in der US-Ostküstenstadt tausende Menschen auf die Straße - Demonstranten und …
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Kommentare