+
Sieht jetzt ziemlich bunt aus: ein gehackter IS-Account bei Twitter.

Nach Orlando-Anschlag

Schwulenpornos für den IS: Twitter-Accounts gehackt

Washington - Ein Hacker mit dem Pseudonym WauchulaGhost dringt in Accounts von IS-Anhängern ein und platziert dort Schwulenpornos. Das erklärte Ziel: sie zu demütigen. 

Nach dem Attentat auf einen Nachtclub in Orlando hat sich ein US-Hacker Zugang zu auf Twitter-Accounts von Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verschafft, um dort Schwulenpornos zu platzieren. Der Hacker mit dem Pseudonym WauchulaGhost hatte zunächst Bilder heterosexueller Pärchen beim Sex eingesetzt, ist aber seit dem Attentat dazu übergegangen, auch Homo-Sex und schwulenfreundliche Botschaften zu nutzen. Er will in den vergangenen vier Wochen rund 250 Accounts gehackt haben.

„Das machen einige Leute. Wir haben uns gedacht: „Warum übernehmen wir nicht deren Accounts ... und demütigen sie?““, sagte der Computerfachmann, der dem Hackerkollektiv Anonymous angehört, dem Sender. Nach solchen Hackerattacken erscheinen nach seinen Angaben Botschaften wie „Hallo, ich bin schwul und stolz darauf“.

50 Tote nach Blutbad in US-Schwulenclub - Bilder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siko 2018: Morawiecki sorgt mit Äußerung über "jüdische Täter" in der NS-Zeit für Empörung
Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte Thomas de Maizière am Samstag, "allein über Repression" sei "die Schlacht nicht zu gewinnen". Alle Informationen im …
Siko 2018: Morawiecki sorgt mit Äußerung über "jüdische Täter" in der NS-Zeit für Empörung
Soll die Wogen vollends glätten: Yildirim kündigt Deutschlandbesuch Erdogans an
Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat einen Deutschlandbesuch von Präsident Recep Tayyip Erdogan nach Vereidigung einer neuen Bundesregierung angekündigt.
Soll die Wogen vollends glätten: Yildirim kündigt Deutschlandbesuch Erdogans an
Deniz Yücel hat Deutschland schon wieder verlassen - Emotionale Videobotschaft
Deniz Yücel ist frei. Zwei Tage nach seiner Entlassung aus türkischer U-Haft meldet sich der Journalist selbst zu Wort. Er hat Deutschland schon wieder verlassen.
Deniz Yücel hat Deutschland schon wieder verlassen - Emotionale Videobotschaft
Sicherheitskonferenz dreht sich um Krisen im Nahen Osten
Der Konflikt ist blutig, vielschichtig, komplex: Seit Jahren brennt es im Nahen und Mittleren Osten. Heute beschäftigt sich die Sicherheitskonferenz mit der Lage. Eine …
Sicherheitskonferenz dreht sich um Krisen im Nahen Osten

Kommentare