+
Jimmie Aakesson.

60-Jährige verurteilt

Haftstrafe für Tortenattacke auf rechten Politiker

Stockholm - Weil sie dem Chef der einwanderungskritischen Partei der Schwedendemokraten, Jimmie Aakesson, eine Torte ins Gesicht drückte, ist eine 60-jährige Schwedin zu einer zweimonatigen Haftstrafe verurteilt worden.

Ein Gericht in der Hauptstadt Stockholm verpflichtete die Frau am Dienstag zudem zur Zahlung von 5000 Kronen (gut 560 Euro) Schadensersatz. Zudem muss sie die Kosten für die Reinigung von Aakessons Kleidern bezahlen.

Die Angreiferin hatte Aakesson im November während einer Signierstunde im Zentrum Stockholms angegriffen. "Faschistischer Mistkerl", rief sie während ihrer Attacke. Vor Gericht gab sie die Tat zu. In das Urteil floss zudem negativ ein, dass die Frau bereits drei Mal beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden war und 13 Vorstrafen hatte.

Die Schwedendemokraten nennen sich selbst "nationalistisch" und schafften im Jahr 2010 mit 5,7 Prozent erstmals den Einzug ins Stockholmer Parlament. Zentrale Forderung der bis vor einigen Jahren dem rechtsextremistischen Lager zugerechneten Partei ist eine drastisch verschärfte Ausländerpolitik.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf
Bei einer Gala in Baden-Baden feiern Hunderte Promis aus Medien, Sport, Showgeschäft und Politik den früheren US-Präsidenten Barack Obama. Zur Verleihung des Deutschen …
Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf
Medien: Trump soll die Deutschen als „böse, sehr böse“ bezeichnet haben
Wieder einmal soll der mächtigste Mann der Welt über Deutschland gelästert haben - eine offizielle Bestätigung gibt es bisher jedoch noch nicht. 
Medien: Trump soll die Deutschen als „böse, sehr böse“ bezeichnet haben
Weißes Haus scheitert mit Berufung gegen Einreisestopp
Donald Trump scheint mit seinem Einreisestopp für Menschen aus sechs vorwiegend islamischen Ländern nicht weiter zu kommen. Am Donnerstag hielt ein Berufungsgericht in …
Weißes Haus scheitert mit Berufung gegen Einreisestopp
Republikaner-Kandidat schlägt Reporter am Tag vor Nachwahl
Helena (dpa) - Am Vorabend einer Nachwahl für das US-Abgeordnetenhaus ist der Kandidat der Republikaner wegen eines minderschweren Falles von Körperverletzung belangt …
Republikaner-Kandidat schlägt Reporter am Tag vor Nachwahl

Kommentare