+
Olaf Scholz will Hamburgs Bürgermeister bleiben.

Wiederwahl

Olaf Scholz will Hamburgs Bürgermeister bleiben

Hamburg - Zwei Monate nach der Wahl in Hamburg stellt sich der Erste Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) am Mittwoch zur Wiederwahl.

Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) soll am Mittwoch (15.00 Uhr) von dem neu zusammengesetzten Parlament der Hansestadt an der Spitze eines rot-grünen Senats im Amt bestätigt werden. SPD und Grünen verfügen im Parlament gemeinsam über eine klare Mehrheit aus 73 von 121 Sitzen. Beide Parteien hatten in der vergangenen Woche nach rund sechswöchigen Verhandlungen ihren Koalitionsvertrag für die fünfjährige Legislaturperiode bis 2020 präsentiert. Am Dienstagabend billigte abschließend ein SPD-Parteitag das Dokument und machte damit den Weg für die Koalition frei. Die Grünen-Mitglieder hatten am Sonntag zugestimmt.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gauland sorgt bei „Anne Will“ für Gelächter - Unmut in Union über Merkel
Zäsur in der deutschen Politik: Mit der AfD zieht wieder eine Partei rechts der Union in den Bundestag ein. Die SPD stürzt völlig ab. Und Merkel bleibt Kanzlerin - doch …
Gauland sorgt bei „Anne Will“ für Gelächter - Unmut in Union über Merkel
„Das Land rückt nach rechts“: Pressestimmen zur Bundestagswahl
Mit Spannung ist das Ergebnis der Bundestagswahl erwartet worden. Die Pressestimmen aus Deutschland und dem Ausland zeigen nun vor allem Besorgnis.
„Das Land rückt nach rechts“: Pressestimmen zur Bundestagswahl
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Einen nagelneuen Airport wollen die Berliner schon bekommen. Aber auch den über Jahrzehnte lieb gewonnenen Flughafen Tegel behalten. Darauf deutet die Volksabstimmung …
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Nach Wahlerfolg der AfD: Hunderte Gegner demonstrieren in Deutschlands Großstädten
Der Einzug der AfD in den Bundestag hat hunderte Menschen auf die Straße gebracht. In Berlin, Frankfurt und Köln demonstrierten sie auf Kundgebungen weitgehend friedlich …
Nach Wahlerfolg der AfD: Hunderte Gegner demonstrieren in Deutschlands Großstädten

Kommentare