+
Die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Gerda Hasselfeldt. 

CSU-Vorsitzende optimistisch

Hasselfeldt: Einigung über Erbschaftssteuer absehbar

München – Im Dauerstreit über die Erbschaftsteuerreform strebt die schwarz-rote Koalition eine Einigung in den kommenden Tagen an. 

Im Dauerstreit über die Erbschaftsteuerreform strebt die schwarz-rote Koalition eine Einigung in den kommenden Tagen an. Ziel sei es, die Reform am Mittwoch ins Bundeskabinett zu bringen, sagte die Chefin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, am Samstag vor einer Sitzung des CSU-Vorstands in München. Deshalb liefen seit zwei Tagen intensive Verhandlungen zwischen den Koalitionsfraktionen in Berlin. Es gebe aber noch einige „Knackpunkte“. Als Beispiel nannte Hasselfeldt die Ausgestaltung der Regeln beim Vererben von Familienunternehmen. Die CSU besteht hier weiterhin auf Korrekturen an den bisher bekannten Entwürfen: „Ich schlage nicht ein um jeden Preis“, sagte sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Poroschenko: Besuch von „Freund“ Seehofer ist wichtig für Ukraine
Wegen der Krisen in der Ukraine sind auch die Beziehungen zu Bayern arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Obwohl das Problem ungelöst ist, soll sich nach dem Willen der …
Poroschenko: Besuch von „Freund“ Seehofer ist wichtig für Ukraine
Briefbombe: Griechischer Ex-Regierungschef Papademos verletzt
Wie das griechische Staatsradio berichtet, wurde der ehemalige Ministerpräsident Griechenlands, Lucas Papademos, durch eine Briefbombe verletzt - er soll umgehend …
Briefbombe: Griechischer Ex-Regierungschef Papademos verletzt
Trump: Werden undichte Stellen mit voller Härte verfolgen
Nach dem Terroranschlag von Manchester wird die Zusammenarbeit von Großbritannien und den USA auf eine harte Probe gestellt. Wurden wichtige Erkenntnisse durchgestochen? …
Trump: Werden undichte Stellen mit voller Härte verfolgen
Brasilia: Ministerium angezündet, Präsident ruft Militär
Dramatische Szenen in Brasilia: Ministerien müssen evakuiert werden, Demonstranten fordern zornig "Temer raus". Der unter Korruptionsverdacht stehende Präsident …
Brasilia: Ministerium angezündet, Präsident ruft Militär

Kommentare