Leichenfund nach Wohnungsbrand: Für eine Münchnerin kam jede Hilfe zu spät

Leichenfund nach Wohnungsbrand: Für eine Münchnerin kam jede Hilfe zu spät
+
Vermummte haben mit einer Konfetti-Kanone eine AfD-Veranstaltung gestört.

15-20 Angreifer

Vermummte stören AfD-Veranstaltung mit Konfetti-Kanone - Großeinsatz der Polizei 

Konfettiregen auf einer AfD-Veranstaltung im baden-württembergischen Heilbronn hat für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

Heilbronn - Unbekannte schossen am Dienstagabend mit ein bis zwei Konfetti-Kanonen durch ein offenes Fenster in den Raum einer Gaststätte, in dem rund 40 Menschen zu einer Veranstaltung der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) zusammengekommen waren.

Große Gruppe an Angreifern war vermummt

Im weiteren Verlauf gab es nach Angaben der Polizei auch handgreifliche Auseinandersetzungen. Zwei Teilnehmer der AfD-Veranstaltung seien vorsorglich ins Krankenhaus gekommen. Mehrere Menschen sollen zudem Knalltraumata erlitten haben. Laut Polizei sollen die 15 bis 20 Angreifer vermummt gewesen sein.

Die Polizei suchte am Mittwoch weiter nach den Tätern. „Heilbronner Antifaschist*en“ erklärten am Morgen auf der linken Internetseite indymedia.org, sie steckten hinter der Aktion. AfD-Kreischef Rainer Podeswa, der auch Landtagsabgeordneter ist, sprach von 35 bis 40 Besuchern der Veranstaltung. Etwa zwei Drittel seien Parteimitglieder gewesen, ein Drittel interessierte Bürger. Es habe drei Mal geknallt - dann sei der Saal voller Konfetti gewesen.

Lesen Sie auch: AfD-Gegner bewerfen Bürgermeister mit Tomaten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großdemo für zweites Brexit-Referendum läuft - Theresa May scheint vor dem Unterhaus einzuknicken
In London wollen Hunderttausende Menschen am Wochenende auf die Straße gehen und ihren Protest gegen den Austritt aus der EU kundtun. Alle Brexit-News im Ticker.
Großdemo für zweites Brexit-Referendum läuft - Theresa May scheint vor dem Unterhaus einzuknicken
US-Sonderermittler reicht Bericht zu Russland-Affäre ein - Trump reagiert sehr ungewöhnlich
Nach dem Ende der Russland-Untersuchung von Robert Mueller fordern die Demokraten im Kongress, dass der Bericht des Sonderermittlers veröffentlicht wird. Alle …
US-Sonderermittler reicht Bericht zu Russland-Affäre ein - Trump reagiert sehr ungewöhnlich
"Gelbwesten" protestieren wieder in Frankreich
Paris (dpa) - Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung haben wieder in Paris und anderen französischen Städten demonstriert. Wie der Radionachrichtensender Franceinfo …
"Gelbwesten" protestieren wieder in Frankreich
SPD zieht mit Kampfansage an Rechte in Europawahlkampf
Die SPD steckt im Umfragetief fest. Doch beim Parteikonvent in Berlin demonstrieren die Sozialdemokraten Optimismus und Kampfeswillen.
SPD zieht mit Kampfansage an Rechte in Europawahlkampf

Kommentare