+
Spencer Stone war in Frankreich und in den USA mit hohen Orden ausgezeichnet worden. Foto: Etienne Laurent

Held aus Pariser Zug bei Messerattacke in den USA verletzt

Sacramento (dpa) - Einer der drei US-Amerikaner, die in einem Schnellzug von Amsterdam nach Paris eine Terrorattacke verhindert hatten, ist in Kalifornien niedergestochen und schwer verletzt worden.

Spencer Stone, ein Mitglied der US-Luftwaffe, sei am Mittwochabend (Ortszeit) in Sacramento mit einer Stichwaffe verletzt worden. Stone wurde in ein Krankenhaus gebracht und wird dort behandelt.

"Er lebt und sein Zustand ist stabil", sagte ein Sprecher der US-Air Force dem US-Nachrichtensender NBC News. Ein lokaler Fernsehsender sprach von "zahlreichen Stichwunden". Die Polizei in Sacramento, die den Namen des Opfers zunächst nicht bestätigte, geht nicht von einer lebensbedrohlichen Verletzung aus.

Der 25 Jahre alte Stone hatte gemeinsam mit weiteren Passanten einen Mann überwältigt, der mit einem Sturmgewehr bewaffnet war und in einem Thalys-Zug einen Terroranschlag verüben wollte. Stone und seine Mitstreiter wurden daraufhin als Helden gefeiert und sowohl in Frankreich als auch in den USA mit hohen Orden ausgezeichnet.

Bericht NBC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Wahl 2018 im News-Ticker: Berichte über Manipulationen - Oppositionspolitiker getötet - Skandal um Wahlbeobachter
Die Türkei wählt am Sonntag ihr neues Parlament und den neuen Präsidenten. An Machthaber Recep Tayyip Erdogan wird dabei wohl kein Weg vorbei führen. Alle News bei uns …
Türkei-Wahl 2018 im News-Ticker: Berichte über Manipulationen - Oppositionspolitiker getötet - Skandal um Wahlbeobachter
SPD-Vize Stegner zieht rote Linien im Asylstreit
Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stößt mit seinen Plänen für eine schärfere Flüchtlingspolitik nicht nur bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf …
SPD-Vize Stegner zieht rote Linien im Asylstreit
Merkel sucht mit EU-Partnern rasche Notlösung im Asylstreit
Seit Jahren kommt die EU bei der gemeinsamen Asylpolitik nicht voran, doch nun soll alles ganz schnell gehen. Denn nicht nur das Schicksal der großen Koalition in Berlin …
Merkel sucht mit EU-Partnern rasche Notlösung im Asylstreit
Was passiert, wenn ... ? Der Asyl-Streit der Union kurz erklärt
CDU und CSU zoffen sich im Asyl-Streit um Schlagworte, schnelle Maßnahmen und Fristen. Aber worum geht es eigentlich wirklich? Und was wären die Konsequenzen von …
Was passiert, wenn ... ? Der Asyl-Streit der Union kurz erklärt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.