1. Startseite
  2. Politik

Hellseherin Baba Vanga sagte schwere Erkrankung des US-Präsidenten voraus - Meinte sie Trumps Corona-Infektion?

Erstellt:

Von: Thomas Konnerth

Kommentare

Die bulgarische Hellseherin Baba Vanga sagte die Corona-Pandemie vorher - und eine Erkrankung mit besonders schweren Folgen für den US-amerikanischen Präsidenten.

München - Nicht jeder glaubt an Hellseherei und dennoch verblüfft auch Zweifler immer wieder die ein oder andere Prophezeiung. Die bulgarische Wahrsagerin Baba Vanga ist in ihrem Land allerdings so etwas wie eine Heilige. Sie sagte den Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001, den Tsunami in Thailand 2004 und den Brexit voraus - und dass, obwohl sie bereits 1996 verstorben ist.

Hellseherin Baba Vanga: Muss Donald Trump mit schlimmen Folgen der Corona-Erkrankung rechnen?

Für den US-Präsidenten sah Baba Vanga dieses Jahr eine schwere Erkrankung voraus. Donald Trump hat aktuell tatsächlich mit den Folgen seiner Corona-Infektion zu kämpfen und soll Gerüchten zufolge stärker darunter leiden, als er öffentlich zugibt. Könnte die Wahrsagerin recht haben oder hatte sie noch Schlimmeres für den US-Präsidenten kommen sehen? Laut Baba Vanga sollte der US-Präsident sogar mit Taubheit und einem Gehirntumor rechnen. Bisher ist über solche Erkrankungen des US-Präsidenten noch nichts bekannt. Auch sind die vorhergesagten Leiden keine bekannten Folgen einer Corona-Erkrankung.

US-Präsident Donald Trump verlässt nach seiner Corona-Infektion mit einem Mund-Nasen-Schutz das Krankenhaus.
Muss Donald Trump mit schlimmen Folgen seiner Corona-Erkrankung rechnen? © Evan Vucci/dpa/AP/Picture alliance

Über das Jahr, in dem die Hellseherin Trumps Erkrankung prognostiziert, gibt es verschiedene Aussagen. Je nach Quelle variiert der Schicksalsschlag zwischen 2019 und 2020.

Hellseherin Baba Vanga: Wie viel ist dran an ihrer Vorhersage über Donald Trump?

Auch im Falle der Corona-Pandemie gab die Wahrsagerin eine Prognose ab. Kurz vor ihrem Tod warnte sie Neshka Stefano Robeva, eine Weltmeister-Trainerin in der Rhythmischen Sportgymnastik, vor dem Coronavirus*. Robeva erhielt laut eigener Aussage kurz vor dem Tod von Baba Vanga die Möglichkeit noch einmal mit ihr zu sprechen. Die Nachricht der Hellseherin lautete: „Corona wird über uns kommen.“

Problematisch an Baba Vangas Aussagen ist außerdem, dass sie diese nie aufgeschrieben hat, sondern lediglich mündlich weitergegeben hat. Unter ihren Vorhersagen finden sich allerdings auch falsche Prognosen: Beispielsweise die Vorhersage, dass 2019 ein Anschlag auf den russischen Präsidenten Putin verübt werden sollte. Ihre Vorhersagen sind zudem meist in Rätseln formuliert, was viel Spielraum für Interpretationen lässt. Dennoch: laut der englischen „Daily Mail“ stimmen 85 Prozent ihrer Prophezeiungen und ihre Anhänger glauben felsenfest an die Aussagen der verstorbenen Wahrsagerin. (tko) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare