+
Helmut Schmidt hat sich beim SPD-Parteitag in Hannover erstmal eine Zigarette angezündet.

Helmut Schmidt qualmt beim SPD-Parteitag

Hannover - Deutschlands bekanntester Kettenraucher Helmut Schmidt (SPD) kann sich auch bei den Genossen das Rauchen nicht verkneifen. Beim SPD-Parteitag in Hannover zündete er sich erstmal eine Zigarette an.

Auf dem SPD-Bundesparteitag zur Kür des Kanzlerkandidaten am Sonntag in Hannover lobte Peer Steinbrück in seiner Rede die politische Geradlinigkeit des Altkanzlers und endete mit dem Satz: „Und deshalb darf er im deutschen Fernsehen auch rauchen.“ Daraufhin fingerte Schmidt vor laufenden Kameras demonstrativ seine Zigaretten aus dem Jackett und zündete sich unter dem Gejohle des Saals grinsend eine an. Steinbrück fügte hinzu, es handele sich ja bekanntlich um Gesundheits-Zigaretten, nämlich Menthol-Zigaretten.

dpa

Peer Steinbrücks Kanzler-Bewerbung beim SPD-Parteitag

Peer Steinbrücks Kanzler-Bewerbung beim SPD-Parteitag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lindner gegen Jamaika-Neuanlauf bei SPD-Nein zu GroKo
Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner lehnt für den Fall eines Neins der SPD zu einer großen Koalition neue Jamaika-Gespräche ab. Das ergebe vor den nächsten Wahlen …
Lindner gegen Jamaika-Neuanlauf bei SPD-Nein zu GroKo
May: "Wir verlassen die EU, aber nicht Europa"
Die britische Premierministerin Theresa May hat einem Ausstieg aus dem Brexit eine deutliche Absage erteilt und damit ein entsprechendes Angebot von EU-Spitzenpolitikern …
May: "Wir verlassen die EU, aber nicht Europa"
Papst Franziskus prangert Umweltzerstörung und Korruption an
Tief im Regenwald verurteilt der Pontifex den Raubbau an der Natur und die Gewalt gegen Kinder und Frauen. In der Hauptstadt Lima redet das katholische Kirchenoberhaupt …
Papst Franziskus prangert Umweltzerstörung und Korruption an
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt
Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler …
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

Kommentare