Filmreife Szenen in Germering: Bande will Geldautomat sprengen - Polizei ist schneller

Filmreife Szenen in Germering: Bande will Geldautomat sprengen - Polizei ist schneller
+
Helmut Schmidt

Sorge um Altkanzler: Helmut Schmidt in Klinik

Hamburg  - Sorge um Altkanzler Helmut Schmidt: Der 92-Jährige wird in einem Hamburger Krankenhaus behandelt. Er leidet offenbar an einer Thrombose im Bein. Aber sogar in der Klinik darf er weiter rauchen.

Nach Einschätzung der Ärzte ist die Lage nicht dramatisch. “Wir gehen davon aus, dass Herr Schmidt Anfang kommender Woche wieder nach Hause kann“, teilte der behandelnde Arzt der Asklepios Klinik, Professor Heiner Greten, am Mittwoch mit.

Der SPD-Politiker werde seit Dienstag im Krankenhaus mit blutgerinnungshemmenden Medikamenten behandelt. Eine Thrombose kann durch Blutgerinnungsstörungen verursacht werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Hubschrauber in Afghanistan beschossen
Im Norden Afghanistans sind Hubschrauber der Bundeswehr beschossen worden. Die Transporthubschrauber vom Typ CH-53 waren von Kundus nach Masar-i-Scharif unterwegs, wie …
Deutscher Hubschrauber in Afghanistan beschossen
Brexit: EU-Kommission bietet London längeren Übergang an
Auf den letzten Drücker kommt nun doch Bewegung in die Gespräche um den Brexit. EU-Unterhändler Barnier signalisiert ein Entgegenkommen bei der Übergangsphase. Doch …
Brexit: EU-Kommission bietet London längeren Übergang an
Sondierungsgespräche: CSU trifft Freie Wähler und Grüne
Der Zeitplan der CSU ist ambitioniert: An nur einem Tag wollen die Christsozialen in zwei getrennten Runden herausfinden, mit wem sie sich zumindest …
Sondierungsgespräche: CSU trifft Freie Wähler und Grüne
Poker um die Posten: CSU verliert nach der Wahl bis zu fünf Minister - wer wird jetzt was?
Nach der Landtagswahl in Bayern verschieben sich die Machtverhältnisse im Maximilianeum, jetzt beginnt der Poker um die Posten. Wer wird jetzt was?
Poker um die Posten: CSU verliert nach der Wahl bis zu fünf Minister - wer wird jetzt was?

Kommentare