1 von 8
Christina Fernandez de Kirchner bei ihrer Ankunft am G20-Gipfel in Cannes.
2 von 8
Kirchner mit dem Gastgeber Nicolas Sarkozy.
3 von 8
Eine hitzige Diskussion: Die schöne Argentinierin und der kleine Franzose im Gespräch.
4 von 8
Scheint interessant zu sein: Da lauschen auch gleich Skandal-Italiener Berlusconi und Bundeskanzlerin Merkel.
5 von 8
Kirchner sitzt neben dem mächtigsten Mann der Welt: Barack Obama.
6 von 8
Der italienische Präsident Berlusconi wirft der Argentinierin schöne Blicke zu.
7 von 8
Cristina Fernandez de Kirchner in vertrauter Pose mit dem spanischen Regierngschef Jose Luis Rodriguez Zapatero.
8 von 8
Auch der Premierminister der aufstrebenden Nation China, Wen Jiabao, zeigt Interesse an der argentinischen Präsidentin.

Henne im Korb - Argentiniens schöne Präsidentin

Henne im Korb - Argentiniens schöne Präsidentin

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Salman Abedi war dem Geheimdienst bekannt. Nun gilt erstmals seit einem …
Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit
Nach dem Anschlag in Manchester herrscht Fassungslosigkeit. In der Fotostrecke sehen Sie, wie die Menschen in der englischen Stadt die tragischen Ereignisse verarbeiten. 
Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Trump zeichnet in Jerusalem und Bethlehem eine Vision von einem größeren Frieden für die Region. In Yad Vashem gedenkt der US-Präsident der getöteten Juden des …
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert
Bei einem Terroranschlag beim Konzert von Popstar Ariana Grande sind in Manchester mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen worden.
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Kommentare