+
Joachim Herrmann.

Schneller und unkomplizierter

Herrmann verspricht besseres Bahnangebot nach Tschechien

München/Prag - Bahnreisen von Bayern nach Tschechien sollen schneller und unkomplizierter werden. Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) verspricht ein besseres Zugangebot.

Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) räumte ein, dass es in den vergangenen Jahren im grenzüberschreitenden Bahnverkehr nach Tschechien nur kleine Ausbauschritte gegeben hatte. „Wir sind uns einig, dass wir beim Ausbau der Bahninfrastruktur dringend schneller vorankommen müssen. Denn seit dem Fall des Eisernen Vorhangs vor einem Vierteljahrhundert konnten bisher nur kleine Maßnahmen realisiert werden“, sagte er laut Mitteilung vom heutigen Donnerstag.

Herrmann vereinbarte mit seinem tschechischen Amtskollegen Dan Tok eine bayerische-böhmische Initiative zur Stärkung des Zugverkehrs zwischen den beiden Regionen. So sollen die Planungen zur Elektrifizierung der Strecke von Regensburg über Schwandorf und Furth im Wald zur Grenze forciert werden, ebenso der Ausbau der Franken-Sachsen-Magistrale, von der aus Verbindungen nach Tschechien abzweigen.

Dritte wichtige Komponente ist nach Angaben des Ministeriums der Lückenschluss zwischen dem oberfränkischen Selb und Asch auf tschechischer Seite. In Tschechien haben die Bauarbeiten dazu bereits begonnen, in Bayern sollen sie demnächst starten. Möglicherweise können dann bereits im Dezember die ersten Züge rollen - und nach vielen Jahren Unterbrechung wird es dann wieder Direktverbindungen von Hof nach Cheb (Eger) geben. Die Gesamtkosten für das Projekt Selb-Asch bezifferte das Ministerium auf 20 Millionen Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steinbrück rät SPD: Spekulationen über Rot-Rot-Grün beenden
Berlin (dpa) - Rund vier Monate vor der Bundestagswahl hat der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück den Sozialdemokraten zu einer Absage an eine rot-rot-grüne …
Steinbrück rät SPD: Spekulationen über Rot-Rot-Grün beenden
Schon 13 Verdächtige: Weitere Festnahmen nach Manchester-Anschlag
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet mehrere …
Schon 13 Verdächtige: Weitere Festnahmen nach Manchester-Anschlag
G7-Gipfel: USA bei Klimaschutz isoliert
Es ist der schwierigste G7-Gipfel seit Jahren. Es wird um ein mageres Kommuniqué gerungen, weil sich Donald Trump sperrt. Jetzt ist klar: Die USA bekennen sich nicht …
G7-Gipfel: USA bei Klimaschutz isoliert
G7-Gipfel: Keine Einigung bei der Klimapolitik - Trump isoliert 
Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen tagen an diesem Wochenende in Italien. Wir begleiten den G7-Gipfel 2017 im Ticker. 
G7-Gipfel: Keine Einigung bei der Klimapolitik - Trump isoliert 

Kommentare