Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig

Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig
+
Pegida-Chef Lutz Bachmann

Erneut vor Gericht

Hilfsorganisation klagt gegen Pegida-Chef Bachmann

Dresden - Pegida-Chef Lutz Bachmann muss sich am 10. Januar erneut vor Gericht verantworten. Der Verein „Mission Lifeline“ hat auf Unterlassung geklagt, wie ein Sprecher des Landgerichts Dresden am Montag sagte.

In einem Facebook-Eintrag soll Bachmann die Hilfsorganisation, die Geld für ein Schiff zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer sammelt, als eine dieser „kriminell agierenden, privaten Schlepperorganisationen“ und als „Gesetzesbrecher“ bezeichnet haben. Zuvor hatten verschiedene Medien darüber berichtet.

Mittlerweile ist der Eintrag von Ende November 2016 verschwunden, der Verein präsentiert jedoch Screenshots der Seite. Solche Schmähungen seien unfair gegenüber den Mitgliedern und Spendern, sagte „Mission-Lifeline“-Vorstand Axel Steier am Montag. „Wir verstehen uns als Lebensretter.“

Erst Ende November war Bachmann, Mitbegründer des islamfeindlichen Pegida-Bündnisses, wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 9600 Euro verurteilt worden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Madrid will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen
Gegen die Separatisten Kataloniens will Spaniens Ministerpräsident Rajoy den umstrittenen Artikel 155 anwenden. Wenige Stunden vor der Bekanntgabe von Zwangsmaßnahmen …
Madrid will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen
Boris Palmer: Kriminelle Flüchtlinge schneller ausweisen
Tübingen (dpa) - Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, will kriminelles und sozial untragbares Verhalten von Flüchtlingen stärker ahnden. Bund und …
Boris Palmer: Kriminelle Flüchtlinge schneller ausweisen
USA verurteilen Anschläge in Afghanistan
Wer steckt hinter den jüngsten Anschlägen in Afghanistan? Anschläge auf schiitische Moscheen hat bisher fast immer die sunnitische Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für …
USA verurteilen Anschläge in Afghanistan
Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform
Berlin (dpa) - Die schnelle Abschaltung von Kohlekraftwerken ist einem neuen Rechtsgutachten zufolge verfassungsrechtlich auch ohne Kompensation der Betreiber möglich. …
Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform

Kommentare