1 von 16
Die japanische Stadt Hiroshima hat am Montag des ersten Atombombenabwurfs vor 67 Jahren gedacht.
2 von 16
Der Bürgermeister von Hiroshima, Kazumi Matsui, rief zur Verschrottung aller Atomwaffen auf der Welt auf.
3 von 16
Er forderte die Führer aller Atommächte auf, Hiroshima zu besuchen.
4 von 16
Etwa 50.000 Menschen versammelten sich am Montag im Friedenspark der Stadt, nahe des Epizentrums des damaligen US-Angriffs.
5 von 16
Etwa 50.000 Menschen versammelten sich am Montag im Friedenspark der Stadt, nahe des Epizentrums des damaligen US-Angriffs.
6 von 16
Etwa 50.000 Menschen versammelten sich am Montag im Friedenspark der Stadt, nahe des Epizentrums des damaligen US-Angriffs.
7 von 16
Etwa 50.000 Menschen versammelten sich am Montag im Friedenspark der Stadt, nahe des Epizentrums des damaligen US-Angriffs.
8 von 16
Etwa 50.000 Menschen versammelten sich am Montag im Friedenspark der Stadt, nahe des Epizentrums des damaligen US-Angriffs.

Hiroshima gedenkt der Opfer des Atombombenangriffs

Hiroshima - Die japanische Stadt Hiroshima hat am Montag des ersten Atombombenabwurfs vor 67 Jahren gedacht. Der Bürgermeister von Hiroshima, Kazumi Matsui, rief zur Verschrottung aller Atomwaffen auf der Welt auf.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln
Es wird ernst bei der Arbeit der Kohlekommission. Zentrale Fragen sind noch offen. Die Bergbau-Gewerkschaft schlägt Pflöcke ein - und provoziert damit die …
Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln
May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen
Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. Auch in der eigenen Partei wird der Aufstand geprobt. Wird sich …
May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen
Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen
Jetzt ist es offiziell: Die EU und die britische Regierung haben den Entwurf eines Brexit-Vertrags. Doch im Parlament steht Theresa May noch ein schwerer Kampf bevor.
Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen
Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel
Zwischen Israel und der palästinensischen Hamas kommt es zur gefährlichsten Zuspitzung seit dem Gaza-Krieg 2014. Hunderte Raketen fliegen nach Israel, die israelische …
Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel