+
Im griechischen Parlament gab es bei einer Debatte "Heil-Hitler"-Rufe, vermutlich durch Abgeordnete der rechten Partei "Goldene Morgenröte"

Hitler-Rufe im griechischen Parlament

Athen - Furore im griechischen Parlament: Nach einem heftigen Streit erschallte der Ruf „Heil Hitler“, als Abgeordnete der rechtsextremistischen Partei „Goldene Morgenröte“ den Saal verließen.

Zuvor hatten sich am Freitag Rechtsextremisten und Vertreter der radikalen Linken (Syriza) gegenseitig beschimpft. Syriza-Chef Alexis Tsipras wurde ironisch als „Mister Alexis“ und ein neues Gesetz zur Bekämpfung des Rassismus als „Suppe“ bezeichnet. Die Rechtsextremisten warfen den anderen Abgeordneten vor, sich wie eine Ziegenherde aufzuführen. Schließlich verließen die Parlamentarier der „Goldenen Morgenröte“ demonstrativ den Saal. Im Parlamentsfernsehen war deutlich der „Heil Hitler“-Ruf zu hören - allerdings nicht auszumachen, wer ihn ausstieß.

Medien berichteten, es seien die Rechtsextremisten gewesen. Die wiederum gaben an, die radikalen Linken hätten dies gerufen, um die „Goldene Morgenröte“ als eine Nazipartei darzustellen. Die rechtsextremistische Partei ist im griechischen Parlament mit 18 Abgeordneten vertreten. Sie hatte bei den Wahlen im Juni des Vorjahres 6,9 Prozent bekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Seuchenbehörde muss verbotene Wörter wie "Fötus" meiden
Begriffe wie "Fötus" und Formulierungen wie "auf wissenschaftlicher Grundlage" darf die US-Seuchenbehörde CDC nicht mehr verwenden - zumindest nicht im Zusammenhang mit …
US-Seuchenbehörde muss verbotene Wörter wie "Fötus" meiden
Erster SPD-Landesverband stimmt gegen Sondierungsgespräche
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Erster SPD-Landesverband stimmt gegen Sondierungsgespräche
Europas Rechtspopulisten fordern in Prag Ende der EU
Die Rechtsaußen-Fraktion ENF im Europaparlament hält einen großen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort dürfte kein Zufall, sondern ein Signal sein: In Tschechien rechnen …
Europas Rechtspopulisten fordern in Prag Ende der EU
Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - Söder zum Spitzenkandidaten gekürt
Horst Seehofer ist als Parteivorsitzender wiedergewählt worden, Markus Söder geht als Spitzenkandidat der Union ins Rennen: alles zum CSU-Parteitag im News-Ticker zum …
Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - Söder zum Spitzenkandidaten gekürt

Kommentare