Hoher ETA-Führer in Frankreich gefasst

Madrid/Paris - Der französischen Polizei sind mit Hilfe spanischer Sicherheitskräfte ein hoher ETA-Führer und zwei Komplizen  ins Netz gegangen. Sie sollen für Terroraktionen verantwortlich gewesen sein.

In Frankreich ist ein hoher Anführer der baskischen Terror-Organisation ETA - Ibon Gogeaskoetxea - festgenommen worden. Wie am Sonntag in Madrid aus Polizeikreisen verlautete, wurde der Mann in einer Gemeinschaftsaktion der französischen und der spanischen Sicherheitskräfte in der Normandie gefasst.

Gogeaskoetxea und seine beiden mutmaßlichen Komplizen wurde nach Angaben des spanischen Innenministeriums am Sonntag in Cahan in Nordfrankreich gefasst. Gogeaskoetxea wird verdächtigt, für die Terroraktionen der ETA verantwortlich gewesen zu sein.

Die drei Festgenommen waren bewaffnet. Sie hatten den Angaben zufolge mit falschen Papieren ein Landhaus angemietet. Anschlägen der ETA sind in den vergangenen 50 Jahren schon mehr als 825 Menschen zum Opfer gefallen. Etwa 750 Aktivisten der Untergrundorganisation sind zurzeit in Spanien und Frankreich inhaftiert.

DAPD/dpa

 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Lanz im ZDF: Luisa Neubauer stellt Friedrich Merz mit fieser Anspielung kalt - sein Lächeln gefriert
Schob er deshalb einen Tweet hinterher? Bei „Markus Lanz“ im ZDF warb Friedrich Merz für sich als ziemlich grünen Kanzler - was Klimaaktivistin Luisa Neubauer kalt ließ.
Bei Lanz im ZDF: Luisa Neubauer stellt Friedrich Merz mit fieser Anspielung kalt - sein Lächeln gefriert
Erdogan von Jugendlichen bei Live-Video blamiert - sein Team greift zu drastischer Maßnahme
Bei einer Live-Übertragung im Internet bekam der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan massive Kritik zu hören. Hinter der Aktion standen wohl vor allem Jugendliche. 
Erdogan von Jugendlichen bei Live-Video blamiert - sein Team greift zu drastischer Maßnahme
Markus Söder räumt Fehler ein: CSU auf „dunkler Seite der Macht“ - dann macht er Kanzler-Andeutung
Markus Söder ist der erste Gast von Ulrich Wickerts Podcast „Wickert trifft“. Offen gesteht der Bayerische Ministerpräsident ein, Fehler gemacht zu haben.
Markus Söder räumt Fehler ein: CSU auf „dunkler Seite der Macht“ - dann macht er Kanzler-Andeutung
In Corona-Krise: Bundestag entscheidet über Grundrente - was es für Sie bedeutet
Der Bundestag entscheidet an diesem Donnerstag über die Grundrente und den zweiten Nachtragshaushalt. Von der Grundrente könnten 1,3 Millionen Menschen profitieren.
In Corona-Krise: Bundestag entscheidet über Grundrente - was es für Sie bedeutet

Kommentare