+
Will er nächste US-Präsident werden: Donald Trump ist der Kandidat der Republikaner.

Reparaturdienst angerückt

Trumps Hollywood-Stern zerstört - Mann festgenommen

Los Angeles - Kurz vor der US-Wahl erlebt der Republikaner Donald Trump eine böse Überraschung. Sein Stern auf dem „Walk of fame“ wird mit einem Vorschlaghammer zertrümmert.

Die Polizei in Hollywood hat nach der Beschädigung von Donald Trumps Stern auf dem „Walk of Fame“ einen Tatverdächtigen festgenommen. Wie Cory Palka von der Polizeiwache in Hollywood am Donnerstagvormittag (Ortszeit) auf Twitter mitteilte, sollten weitere Einzelheiten später bekannt gegeben werden.

Ein Mann in Bauarbeiterkluft hatte die Plakette auf dem berühmten Bürgersteig am Mittwochmorgen (Ortszeit) mit einem Vorschlaghammer zertrümmert. Das Internetportal „Deadline.com“ stellte ein Video von dem Vorfall ins Netz. Die Handelskammer von Hollywood, die den „Walk of Fame“ betreibt, kündigte an, den Täter zur Verantwortung zu ziehen.

2007 für Fernsehsendungen ausgezeichnet

Der Stern wird restauriert.

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Trump war 2007 für seine Fernsehsendungen ausgezeichnet worden. Seine Plakette befindet sich in einem Straßenblock vor dem Hollywood & Highland Center, in dem unter anderem die Oscar-Show stattfindet.

Schon wenige Stunden nach dem Vorfall rückte am Mittwoch der Reparaturdienst an. Der Stern werde nach der Ausbesserung mehrere Tage mit einer Plane abgedeckt, bevor er wieder begehbar sei, teilte die Handelskammer mit. Der „Walk of Fame“ ehrt Verdienste im Showgeschäft. Er läuft mitten durch das Zentrum von Hollywood.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylstreit mit Merkel: Neue Details zu Seehofers Masterplan überraschen - sie sollen noch mehr Sprengstoff bieten
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Der Bruch droht an diesem Montag. Alle Entwicklungen rund um den Streit zwischen CDU und CSU im …
Asylstreit mit Merkel: Neue Details zu Seehofers Masterplan überraschen - sie sollen noch mehr Sprengstoff bieten
Riesen Zoff zwischen Merkel und Seehofer: Deshalb gab es dennoch keinen ARD-Talk bei „Anne Will“
Talkshow-Fans schauten in die Röhre: „Anne Will“ entfiel an gestrigen Sonntagabend. Stattdessen sendete die ARD einen Krimi. Das ist der Grund.
Riesen Zoff zwischen Merkel und Seehofer: Deshalb gab es dennoch keinen ARD-Talk bei „Anne Will“
Melania Trump gegen Familientrennung bei Migranten
Washington (dpa) - In der Diskussion um Familientrennung bei illegalen Migranten hat sich Amerikas First Lady Melania Trump entschieden gegen die gängige Praxis der …
Melania Trump gegen Familientrennung bei Migranten
Melania Trump kritisiert Familientrennung bei Migranten
In der Diskussion um Familientrennung bei illegalen Migranten hat sich Amerikas First Lady Melania Trump entschieden gegen die gängige Praxis der Einwanderungsbehörden …
Melania Trump kritisiert Familientrennung bei Migranten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.