+
Der honduranische Präsident Juan Orlando Hernandez will weiterregieren. Foto: Rodrigo Abd

Opposition schmiedet Allianz

Wechsel oder Kontinuität: Honduras wählt neuen Präsidenten

Tegucigalpa (dpa) - In Honduras haben die Präsidenten- und Parlamentswahlen begonnen. Staatschef Juan Orlando Hernández will sich das Mandat für eine zweite Amtszeit sichern. Bislang war die Wiederwahl des Präsidenten in dem mittelamerikanischen Land ausgeschlossen.

Die Opposition hat eine Allianz geschmiedet, um die Macht der konservativen National-Partei zu brechen. Das Bündnis schickt den Fernsehmoderator Salvador Nasralla ins Rennen.

Honduras leidet unter Kriminalität und Armut. Mächtige Jugendbanden sind in Drogenhandel und Schutzgelderpressung verwickelt und kontrollieren ganze Stadtviertel. Rund 60 Prozent der Honduraner gelten als arm. Präsident Hernández will die Sicherheitslage verbessern, Landwirtschaft und Gesundheitswesen entwickeln sowie Investitionen ins Land locken. Oppositionskandidat Nasralla wirbt mit einem besseren Zugang zur Bildung und Präventionsprogrammen zur Eindämmung der Kriminalität.

In den jüngsten Umfragen liegt Amtsinhaber Hernández mit 37 Prozent deutlich vor Nasralla mit 22 Prozent. Für den Wahlsieg reicht eine einfache Mehrheit. Auch die 128 Abgeordneten des Parlaments und die Bürgermeister des Landes werden neu gewählt.

Wahlamt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel-Kritiker nach Kauders Abwahl bissig: „Brinkhaus-Sieg zeigt vor allem eines ...“
Am Tag nach der Abwahl des Merkel-Vertrauten Kauder rückt die Frage nach der Zukunft der Kanzlerin ins Zentrum. Ralph Brinkhaus äußert sich überraschend. Der News-Ticker.
Merkel-Kritiker nach Kauders Abwahl bissig: „Brinkhaus-Sieg zeigt vor allem eines ...“
„Schäden an der Demokratie“ durch Maaßen? Linke verlangt Regierungserklärung von Merkel
Hans-Georg Maaßen wird „Sonderberater“ in Horst Seehofers Innenministerium. Doch es gibt bereits wieder neuen Streit in dem Fall. Die Causa Maaßen im News-Ticker.
„Schäden an der Demokratie“ durch Maaßen? Linke verlangt Regierungserklärung von Merkel
Trump kritisiert Deutschland mit einem Satz - die Maas-Reaktion spricht Bände
Bei der UN-Vollversammlung hielt auch Donald Trump seine Rede. Erst sorgt er für Gelächter, dann kritisiert er Deutschland. Der News-Ticker.
Trump kritisiert Deutschland mit einem Satz - die Maas-Reaktion spricht Bände
Erdogan-Besuch: Wallraff warnt Merkel und Co. vor dem „Fast-Diktator“
Deutsche Politiker sagen reihenweise das geplante Staatsbankett für den türkischen Präsidenten Erdogan ab. Nun warnt ein bei vielen Türken beliebter Journalist Merkel …
Erdogan-Besuch: Wallraff warnt Merkel und Co. vor dem „Fast-Diktator“

Kommentare