+
Vermummte Hooligans bei der Aktion "Gemeinsam gegen Salafismus" in Köln. Foto: Caroline Seidel/Archiv

Hooligans melden 10 000 Teilnehmer für Berlin-Demo an

Berlin (dpa) - Für eine Hooligan-Demonstration am 15. November in Berlin hat der Veranstalter mittlerweile 10 000 Teilnehmer angemeldet. Die Polizei bestätigte einen Bericht des Senders RBB.

Bislang war von 1000 Teilnehmern die Rede. Die Demonstration der "Hooligans gegen Salafisten" soll am Brandenburger Tor stattfinden.

Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hatte angekündigt, dass die Versammlungsbehörde ein Verbot prüfen werde. In Köln hatten sich am vorigen Sonntag 4500 gewaltbereite Hooligans mit Rechtsextremen versammelt und die Polizei angegriffen. Eine für Mitte November angekündigte Demonstration von Hooligans in Hamburg hat der Anmelder inzwischen abgesagt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept
Berlin - Künftig können schwerkranke Patienten Cannabis verschrieben bekommen. Die Krankenkassen müssen diese Therapie bezahlen.
Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept
Frederic Prinz von Anhalt pöbelt gegen Jürgen Trittin
Köln - „Muss die Welt vor Trump zittern?“, war die Frage bei Maischbergers Talk am Mittwoch. Trump-Fan Frederic von Anhalt polterte von Hollywood aus mit - und …
Frederic Prinz von Anhalt pöbelt gegen Jürgen Trittin
Anschlagspläne in Düsseldorf: Ermittlungen erhärten Terrorverdacht
Karlsruhe - Nachdem die Anschlagpläne in der Düsseldorfer Altstadt aufgeflogen sind, werden weitere Details bekannt. Die IS-Terrorzelle hatte die Pläne offenbar schon …
Anschlagspläne in Düsseldorf: Ermittlungen erhärten Terrorverdacht
Deutschlands Elite fürchtet Trump
Berlin (dpa) - So einig ist sich die Elite selten: 96 Prozent der deutschen Top-Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sehen die beginnende …
Deutschlands Elite fürchtet Trump

Kommentare