Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin
+
CSU-Chef Horst Seehofer sieht die Union mit Angela Merkel an der Spitze auf dem Weg zur absoluten Mehrheit.

Starke Umfrage-Werte

Seehofer: Mit Merkel absolute Mehrheit der Union möglich

Berlin - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hält mit Kanzlerin Angela Merkel als Spitzenkandidatin eine absolute Mehrheit der Union bei der Bundestagswahl für möglich.

Dies sagte der CSU-Chef am Sonntag im ARD-Sommerinterview mit Blick auf einen aktuellen Umfragetrend der „Bild am Sonntag“. Danach kommt die Union derzeit auf 43 Prozent, genau so viel wie die anderen im Bundestag vertretenen Parteien zusammen: SPD 24 Prozent, Linke 9 und Grüne 10 Prozent. Nicht ins Parlament kämen FDP (4 Prozent) und AfD (3).

Eine absolute Mehrheit der Union sei aber ohne ein starkes Ergebnis der CSU in Bayern nicht denkbar, fügte Seehofer hinzu. Er wies Darstellungen zurück, der Einfluss der CSU sei durch das Urteil des Bundesverfassungsgericht zum Betreuungsgeld und den Vorbehalten der EU-Kommission gegen die Pkw-Maut geschrumpft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiko Maas warnt vor Trump-Entscheidung - der nennt Iran „korrupte Diktatur“
Neue Brisanz zwischen den USA und dem Iran: Während Heiko Maas einen versteckten Angriff auf Donald Trump wagt, wütet der erneut gegen die iranische Führung. Der …
Heiko Maas warnt vor Trump-Entscheidung - der nennt Iran „korrupte Diktatur“
Kauder gestürzt - Merkel gesteht Niederlage ein: „Gibt nichts zu beschönigen“
Erdbeben bei der Union: Merkel-Vertrauter Kauder als Fraktionschef abgewählt. Sowohl Angela Merkel als auch CSU-Chef Seehofer hatten sich für Kauder ausgesprochen. …
Kauder gestürzt - Merkel gesteht Niederlage ein: „Gibt nichts zu beschönigen“
Sensation in Unionsfraktion: Brinkhaus stürzt Kauder
Das dürfte auch ein Denkzettel für Kanzlerin Angela Merkel sein. Die Unionsfraktion wählt deren langjährigen Vertrauten Kauder ab und setzt künftig auf seinen jüngeren …
Sensation in Unionsfraktion: Brinkhaus stürzt Kauder
Juden in der AfD wollen eigene Vereinigung gründen
Wie viele jüdische Mitglieder die AfD hat, weiß niemand. Denn die Religionszugehörigkeit von Neumitgliedern wird in der Partei nicht abgefragt. Nun soll eine Vereinigung …
Juden in der AfD wollen eigene Vereinigung gründen

Kommentare