+
Horst Seehofer

Seehofer: NSA-Spionage ist "ungeheuerlich"

Oberschleißheim - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hält die Abhörpraxis der US-amerikanischen Geheimdienste in Europa für einen „ungeheuerlichen Vorgang“.

Der Skandal müsse zwar erst vollständig aufgeklärt werden, sagte Seehofer am Dienstag in Oberschleißheim bei München. Aber sollten die Fakten stimmen, „ist der Begriff der Ungeheuerlichkeit schon zutreffend“, erläuterte der CSU-Vorsitzende. „Das ist schon ein Ding, das größtes Unbehagen bei mir auslöst, auch als Privatmensch“, ergänzte Seehofer. Nach Medienberichten wurden auch die Bundesregierung, deutsche Botschaften oder deutsche Internetknoten von US-Geheimdiensten ausgespäht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Campino hat klare Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wenn mein Sohn...“
„Tote-Hosen“-Sänger Campino hat sich zu der Klimabewegung Fridays for Future rund um Greta Thunberg geäußert - und auch zu den Schulschwänzern seine Meinung abgegeben.
Campino hat klare Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wenn mein Sohn...“
Gewaltsame Proteste zum Jahrestag der „Gelbwesten“: Polizei greif hart durch
Es ist ein Datum, vor dem Frankreichs Behörden gezittert haben dürften: Der erste Jahrestag der „Gelbwesten“-Proteste. Und tatsächlich kam es zu gewaltsamen …
Gewaltsame Proteste zum Jahrestag der „Gelbwesten“: Polizei greif hart durch
Drogenbeauftragte fordert neue Cannabis-Debatte: „Unser Modell funktioniert nicht“
Cannabis legalisieren, oder nicht? Die Drogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) will sich ansehen, wie andere Länder mit Cannabis-Konsum umgehen.  
Drogenbeauftragte fordert neue Cannabis-Debatte: „Unser Modell funktioniert nicht“
Fall Anis Amri: Polizist erhebt schwere Vorwürfe - „...wäre ein erschütternder Skandal“
Am 19. Dezember 2016 fuhr Anis Amri mit einem LKW in eine Menschenmenge auf einem Berliner Weihnachtsmarkt. Nun tauchten neue Erkenntnisse auf.
Fall Anis Amri: Polizist erhebt schwere Vorwürfe - „...wäre ein erschütternder Skandal“

Kommentare