+
Horst Seehofer scheint für eine umweltfreundliche Lösung zu sein.

Donau-Ausbau: Seehofer mit Tendenz

München - Die Entscheidung über den Donau-Ausbau soll Ende Januar oder Anfang Februar fallen. Ministerpräsident Horst Seehofer scheint schon eine Tendenz zu haben.

Die Entscheidung über den Donau-Ausbau soll Ende Januar oder Anfang Februar fallen. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) lässt durchblicken, dass er eine umweltfreundliche Lösung dem maximalen wirtschaftlichen Nutzen vorziehen würde. Beim Donau-Ausbau gehe es am Ende um die Abwägung: „Will man, im Spannungsverhältnis von Wirtschaft und Ökologie, nach dem Prinzip der Maximierung vorgehen - nach dem Motto: Man ist erst zufrieden, wenn der wirtschaftliche Nutzen maximiert ist. Oder strebt man besser unter stärkerer Berücksichtigung der Ökologie eine Optimierung an“, sagte der CSU-Chef. In der Vergangenheit seien solche Entscheidungen häufig unter dem Gesichtspunkt der Maximierung gefallen. „Ich persönlich neige bei solchen Vorhaben mehr zur Optimierung.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Impeachment: Donald Trump spricht von erfundenen Zeugenaussagen
Das Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten tritt in eine neue Phase ein. Erstmals werden die Demokraten in dieser Woche Zeugen öffentlich anhören.
Impeachment: Donald Trump spricht von erfundenen Zeugenaussagen
EuGH fordert Kennzeichnung für Produkte israelischer Siedler
Ist Wein aus einer israelischen Siedlung in den Palästinensergebieten ein israelisches Produkt? Darum tobt seit Jahren ein hochpolitischer Streit. Nun hat der …
EuGH fordert Kennzeichnung für Produkte israelischer Siedler
Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern
Erst Flüchtlinge und nun mutmaßliche IS-Anhänger: Der türkische Präsident Erdogan droht, sie allesamt nach Europa zu schicken. Auslöser seiner Tirade: Mögliche …
Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern
Chaostage in Bolivien: Ex-Präsident Morales in Mexiko
Aufgebrachte Anhänger des früheren Staatschefs von Bolivien verbreiten Angst und Schrecken - jetzt will das Militär für Ruhe auf den Straßen sorgen. Evo Morales ruft …
Chaostage in Bolivien: Ex-Präsident Morales in Mexiko

Kommentare