1 von 5
Frauen demonstrieren am Dienstag in Köln vor dem Dom gegen Sexismus. Nach den Übergriffen auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht ist zu den Tätern weiterhin wenig bekannt.
 
2 von 5
Frauen demonstrieren am Dienstag in Köln vor dem Dom gegen Sexismus. Nach den Übergriffen auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht ist zu den Tätern weiterhin wenig bekannt.
 
3 von 5
Frauen demonstrieren am Dienstag in Köln vor dem Dom gegen Sexismus. Nach den Übergriffen auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht ist zu den Tätern weiterhin wenig bekannt.
 
4 von 5
Frauen demonstrieren am Dienstag in Köln vor dem Dom gegen Sexismus. Nach den Übergriffen auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht ist zu den Tätern weiterhin wenig bekannt. 
5 von 5
Frauen demonstrieren am Dienstag in Köln vor dem Dom gegen Sexismus. Nach den Übergriffen auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht ist zu den Tätern weiterhin wenig bekannt. 

Nach sexuellen Attacken auf Frauen

Hunderte demonstrieren gegen Sex-Übergriffe vor Kölner Dom 

Köln - Aus Protest gegen die Übergriffe in der Silvesternacht haben am Dienstagabend in Köln mehrere Hundert Menschen gegen Gewalt gegen Frauen demonstriert.

Nach Angaben der Polizei kamen etwa 250 bis 300 Frauen und Männer zu der Kundgebung vor dem Dom. Sie forderten mehr Respekt und einen besseren Schutz von Frauen vor Gewalt ein. Zur Teilnahme an der Kundgebung war über soziale Netzwerke aufgerufen worden.

Nach Polizei-Angaben hatte sich am Silvesterabend auf dem Bahnhofsvorplatz in Köln eine Ansammlung von etwa 1000 Männern gebildet, die mit Feuerwerkskörpern um sich warfen. Als die Polizei einschritt, zersplitterte sich die Gruppe in viele kleinere. Danach soll es zu den Übergriffen gekommen sein. Frauen wurden demnach von Männergruppen umzingelt, sexuell bedrängt und ausgeraubt. In einem Fall ermittelt die Polizei wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne
Die Wut in Frankreich über Macrons Rentenpläne ist nicht verpufft: Kaum ein Zug rollt im Land - für das Wochenende sind die Aussichten ebenfalls düster. Und die …
Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne
Richtungskampf beim SPD-Parteitag
Aufbruch in eine neue Zeit? Heißt das auch, dass die SPD aus der großen Koalition aussteigen will? Das Treffen der Genossen ist ein Schicksalsparteitag. Gewinnen die …
Richtungskampf beim SPD-Parteitag
Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich
Das französische Rentensystem reformieren? Daran haben sich schon viele die Zähne ausgebissen. Nun wagt Macron einen Versuch - und treibt die Franzosen auf die Straße.
Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich
"Agrargipfel": Merkel sichert Bauern Respekt und Gehör zu
Bei den Bauern brodelt es seit Wochen. Nun setzt die Kanzlerin ein Zeichen und spricht drei Stunden mit der Branche. Im neuen Jahr soll auch ein Dialog mit Verbrauchern …
"Agrargipfel": Merkel sichert Bauern Respekt und Gehör zu