+
Für den Ausbau und die Qualität von Kitaplätzen will der Bund Geld in die Hand nehmen.

Mehr Fachkräfte

Hunderte Millionen für mehr Kita-Plätze

Berlin - Der Ausbau und die Qualität von Kitaplätzen soll mit Hunderten Millionen Euro unterstützt werden. Bundesfamilienministerin Schwesig will mit dem Geld unter anderem Fachkräfte ausbilden.

Künftig soll mehr Geld vom Bund in den Ausbau und die Qualität von Kitaplätzen fließen. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will bis 2017 Hunderte Millionen Euro zusätzlich für die Kleinkindbetreuung ausgeben, unter anderem für die Ausbildung von Fachkräften und für Baumaßnahmen. „Vor Ort suchen Eltern immer noch nach Kitaplätzen“, sagte sie am Dienstag in Berlin.

Zuvor hatten sich Union und SPD darauf geeinigt, wie rund sechs Milliarden Euro Mehrausgaben für Bildung und Betreuung verteilt werden sollen. Das Geld war bereits im Koalitionsvertrag vereinbart worden.

Wie genau die Investitionen aussehen, ist noch nicht klar

Ein bereits genehmigtes Sondervermögen für Kinderbetreuung von 450 Millionen Euro stockt der Bund demnach um 550 Millionen Euro auf. Damit sollen weitere Betreuungsplätze für Kleinkinder geschaffen und mehr Personal eingestellt werden.

Wie genau die Investitionen aussehen, steht allerdings noch nicht fest. Schwesig will darüber noch in diesem Jahr mit Vertretern der Länder beraten. In den Jahren 2017 und 2018 stehen für den laufenden Betrieb von Kitas außerdem jeweils 100 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen tagen an diesem Wochenende in Italien. Wir begleiten den G7-Gipfel 2017 im Ticker. 
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet Erfolge. …
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Der G7-Gipfel ist nicht nur Politik. Beim Partnerprogramm dürfen die Gäste auch genießen. Die US-First Lady fiel dabei mit einer teuren Jacke auf. Und einer war mal …
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Türkei erlaubt Abgeordneten Besuch von Bundeswehrsoldaten
Erstmals seit fast acht Monaten dürfen Bundestagsabgeordnete wieder deutsche Soldaten in der Türkei besuchen - allerdings nicht im Luftwaffenstützpunkt Incirlik.
Türkei erlaubt Abgeordneten Besuch von Bundeswehrsoldaten

Kommentare