+
Die Präsidentengarde hatte vergangenen Mittwoch Präsident Michel Kafando und mehrere Regierungsmitglieder festgenommen. Foto: Ahmed Yempabou/Archiv

Hunderte Putschisten kapitulieren in Burkina Faso

Ouagadougou (dpa) - Hunderte Putschisten legen laut Augenzeugenberichten im westafrikanischen Burkina Faso ihre Waffen nieder. In den frühen Morgenstunden ließen Mitglieder der Präsidentengarde zudem den gefangen gehaltenen Ministerpräsidenten frei, berichtete der örtliche Radiosender Omega.

Isaac Zida, der sich seit Mittwoch in den Händen der Putschisten befand, sei nun an einem "sicheren Ort". Am Vorabend hatte der Anführer des Staatsstreichs das Land und die internationale Gemeinschaft um Entschuldigung gebeten.

Die Präsidentengarde hatte vergangenen Mittwoch Präsident Michel Kafando und mehrere Regierungsmitglieder festgenommen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher UN-Vertreter kritisiert Bilanz von Syrien-Treffen
Bei den Vereinten Nationen blickt man mit Sorge auf das schwache Ergebnis der Brüsseler Syrien-Konferenz. Kein anderes Land wollte auch nur annähernd so viel Geld für …
Deutscher UN-Vertreter kritisiert Bilanz von Syrien-Treffen
Israelischer Spitzenpolitiker rät Juden in Deutschland: „Tragt großen Knüppel“
Juden sollten sich zur Selbstverteidigung bewaffnen, rät der ehemalige Finanzminister Israels. Damit stellt er sich gegen den Zentralrat der Juden in Deutschland. 
Israelischer Spitzenpolitiker rät Juden in Deutschland: „Tragt großen Knüppel“
Erster Kim-Moon-Gipfel: Ringen um Frieden
Vor wenigen Monaten drohte noch eine militärische Eskalation wegen des Atomkonflikts mit Nordkorea. Am Freitag reden Machthaber Kim und Südkoreas Präsident Moon erstmals …
Erster Kim-Moon-Gipfel: Ringen um Frieden
Prozess gegen Mesale Tolu in Istanbul wird fortgesetzt
Erst war sie in U-Haft, dann durfte sie die Türkei nicht verlassen. Jetzt geht endlich der Prozess gegen die deutsche Journalistin Mesale Tolu weiter. Doch wann wird sie …
Prozess gegen Mesale Tolu in Istanbul wird fortgesetzt

Kommentare