Senioren-Paar auf einer Bank an der Elbe in Geesthacht. Foto: Christian Charisius/Archiv
+
Senioren-Paar auf einer Bank an der Elbe in Geesthacht. Foto: Christian Charisius/Archiv

Deutlich mehr Männer

Hunderttausende in Frührente ohne Abschläge

Wer mindestens 45 Versicherungsjahre hat, darf früher in Rente gehen. Ab 63 Jahren kann man abschlagsfrei die Arbeit niederlegen. In den ersten drei Jahren dieser Regelung haben sich 650 000 Menschen dafür entschieden.

Berlin (dpa) - In den ersten drei Jahren seit Beginn der Rente ab 63 sind insgesamt 650 000 Menschen abschlagsfrei vorzeitig in Rente gegangen.

Mit 400 000 Rentenzugängen der Männer lagen diese deutlich vor den Frauen mit 250 000 Zugängen, wie aus einer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegende Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Markus Kurth hervorgeht. Die "Süddeutsche Zeitung" (Montag) berichtete zuerst darüber. 

Seit Juli 2014 kann man nach mindestens 45 Jahren Einzahlung in die Rentenkasse schon mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen. Im ersten Jahr gab es laut der Regierungsantwort gut 151 000 Rentenzugänge in der Kategorie "Besonders langjährige Versicherte", 2015 waren es gut 274 000 und 2016 noch einmal mehr als 225 000. In diese Statistik fallen auch abschlagfreie Rentenzugänge nach früherem Recht; die Zahlen sind so nicht alleine, aber doch zum allergrößten Teil der Rente mit 63 zuzurechnen. 2017 gab es gut 253 500 Neuanträge für die abschlagsfreie Frührente. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kalbitz lässt Fraktionsvorsitz ruhen - bei vollen Bezügen
Andreas Kalbitz hatte angekündigt, den AfD-Fraktionsvorsitz im brandenburgischen Landtag bis zu einem Gerichtsentscheid ruhen zu lassen - dennoch kassiert er volle …
Kalbitz lässt Fraktionsvorsitz ruhen - bei vollen Bezügen
Bundesländer verschärfen Corona-Regeln
Wegen steigender Infektionszahlen ist die Zeit der Lockerungen für viele Landesregierungen vorbei. Einige Länder beschlossen heute strengere Regeln. Wer sich nicht daran …
Bundesländer verschärfen Corona-Regeln
OB-Wahl 2020 in Münster: Diese Kandidaten treten bei der Kommunalwahl an
Unter den Kandidaten der OB-Wahl in Münster befinden sich der Amtsinhaber und auch mehrere bekannte Herausforderer. Wir stellen sie Ihnen vor.
OB-Wahl 2020 in Münster: Diese Kandidaten treten bei der Kommunalwahl an
Mord an Georgier: Maas droht Moskau mit weiteren Reaktionen
Der Mord an einem Georgier in Berlin stürzte die deutsch-russischen Beziehungen noch tiefer in die Krise. Beide Seiten werfen sich zudem gegenseitig Hacker-Angriffe vor. …
Mord an Georgier: Maas droht Moskau mit weiteren Reaktionen

Kommentare