+
Volker Beck.

Kurioser Vorschlag

Idee von Grünen-Politiker: Deutsche sollen Arabisch lernen

Berlin - Deutsche sollen Arabisch oder Türkisch lernen, damit sie die Zuwanderer besser verstehen: Diese Idee hatte Grünen-Politiker Volker Beck vergangene Woche.

Mit einer Idee, die für Zündstoff sorgen könnte, hat sich Grünen-Politiker Volker Beck ins Gespräch gebracht. Er schlug vor: Deutsche sollen die Sprache der Zuwanderer lernen - also etwa Arabisch oder Türkisch. Das sollten sie tun, wenn sie sich unwohl fühlen, weil sie die Menschen aus fremden Ländern nicht verstehen, die zu uns ins Land kommen. Wie die Bild berichtet, sagte Beck auf n-TV: "Das ist ein bisschen ein Unwohlsein, weil man das Gefühl hat, man bekommt was nicht mit, aber wenn einem das wirklich wichtig ist, dann soll man halt diese Sprache lernen, dann kriegt man auch mit, was da läuft."

Überspitzt meinte er also, dass Deutsche etwa Arabisch der Türkisch lernen sollten, um die Integration voranzutreiben. Sein Vorschlag kam in seiner eigenen Partei allerdings nicht gut an. "Aufgabe der Politik sollte momentan eher sein, zu überlegen, wie man den Neuankömmlingen möglichst schnell Deutsch beibringt", hieß es in der Parteispitze der Grünen, wie die Bild berichtet.

"Deutsch ist der erste und wichtigste Baustein zur Integration"

Und Christina Schwarzer, CDU-Bundestagsabgeordnete aus Berlin-Neukölln sagte: "Dann könnten wir jegliche Integrationsanstrengungen auch gleich unterlassen. Die deutsche Sprache zu lernen ist der erste und wichtigste Baustein zur Integration."

Die Bild fragte deswegen noch einmal bei dem Grünen-Politiker nach, der seinen Vorschlag im zweiten Anlauf leicht korrigierte und ihn konkretisierte. "Wer in Deutschland leben will", sagte er, "muss Deutsch lernen, verstehen und sprechen. Hier brauchen wir mehr interkulturelle Kompetenz und auch ausreichend Personal mit einschlägigen Sprachkenntnissen."

pak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Gesprächen: Union will schnelle Sondierungen, SPD erst beraten
Nach den ersten Gesprächen zwischen Union und SPD über die Fortführung der Großen Koalition gegen sich beide Seiten einträchtig. Eine Partei tritt aber erstmal auf die …
Nach Gesprächen: Union will schnelle Sondierungen, SPD erst beraten
SPD will am Freitag über Sondierungen mit Union entscheiden
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Heute Abend will die SPD eine Entscheidung treffen. Alle News im Ticker.
SPD will am Freitag über Sondierungen mit Union entscheiden
„Hirn abschalten“: Opposition reibt sich an Söder
Leidenschaftliche Aussprache zum Nachtragshaushalt, in der die CSU mehr Tempo bei Mobilfunk-Ausbau verspricht. Auch die Missstände in Sachen Sozialwohnungen kommen in …
„Hirn abschalten“: Opposition reibt sich an Söder
May-Schlappe: Britisches Parlament erzwingt Veto-Recht bei Brexit
Die britische Premierministerin Theresa May hat beim Abschied aus der EU eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Parlament hat ein Veto-Recht über das Brexit-Abkommen …
May-Schlappe: Britisches Parlament erzwingt Veto-Recht bei Brexit

Kommentare