+
Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU, l) und Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner ( CSU) reichen sich in Berlin die Hände, nachdem Aigner von Bundespräsident Joachim Gauck (M) ihre Entlassungsurkunde ausgehändigt bekommen hat.

Weg frei für Wechsel nach Bayern

Ilse Aigner als Bundesministerin entlassen

Berlin - Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) ist aus dem Kabinett ausgeschieden. Bundespräsident Joachim Gauck überreichte ihr am Montag in Berlin die Entlassungsurkunde.

Bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung soll Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) das Verbraucher- und Agrarressort geschäftsführend übernehmen. Diese Vertretung habe Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Absprache mit dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer festgelegt, wie Regierungssprecher Steffen Seibert sagte.

Aigner, die seit 2008 Bundesministerin war, wechselt in die bayerische Landespolitik.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump trifft erstmals Papst Franziskus
Rom (dpa) - US-Präsident Donald Trump trifft heute erstmals Papst Franziskus zu einer Audienz im Vatikan. Mit dem Besuch in Rom betritt Trump erstmals als Präsident …
Trump trifft erstmals Papst Franziskus
Salman Abedi - ist er der Kinder-Mörder von Manchester?
Die Hinweise verdichten sich, das Salman Abedi der Attentäter von Manchester war und 22 Menschen mit in den Tod riss. Es bleibt die Frage nach dem Warum.
Salman Abedi - ist er der Kinder-Mörder von Manchester?
Klares Ja für "Jamaika"-Koalitionsverhandlungen im Norden
Nächste Etappe auf dem Weg zu "Jamaika" in Schleswig-Holstein. Kurz nach CDU und FDP sagen auch Grünen deutlich Ja zu Koalitionsverhandlungen. Es soll ganz schnell …
Klares Ja für "Jamaika"-Koalitionsverhandlungen im Norden
Nach Anschlag in Manchester: Tausende stellen sich gegen Angst und Terror
Bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester hat ein Selbstmordattentäter mindestens 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. …
Nach Anschlag in Manchester: Tausende stellen sich gegen Angst und Terror

Kommentare