US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - Anwälte wollen in Berufung gehen

US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - Anwälte wollen in Berufung gehen
+
IMK-Chef Stahlknecht ist für einen längeren Verbleib von Migranten ohne Bleibeperspektive in den Erstaufnahmeeinrichtungen. Foto: Jan Woitas

Erstaufnahmeeinrichtungen

IMK-Chef für längeren Verbleib von Migranten in Asyl-Zentren

Magdeburg (dpa) - Der derzeitige Vorsitzende der Innenminister-Konferenz, Holger Stahlknecht (CDU), plädiert dafür, durch eine bundeseinheitliche Regelung die maximale Aufenthaltsdauer in den Erstaufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber ohne Bleibeperspektive von derzeit sechs Monaten zu verlängern.

Die Behörden in Sachsen-Anhalt hätten die Erfahrung gemacht, dass nach einer Verteilung auf die Kommunen eine Abschiebung kaum möglich sei, sagte der Magdeburger Minister der Deutschen Presse-Agentur. In dem Bundesland seien zuletzt über 30 Prozent der Abschiebungen direkt aus dem Zentrum in Halberstadt erfolgt. Dort sind aktuell 1250 Ausländer untergebracht.

Zu den im Koalitionsvertrag von Union und SPD vereinbarten sogenannten "Anker-Zentren" sagte Stahlknecht, wichtig sei, die Anzahl der Plätze überschaubar zu halten, um Spannungen und Konflikte zwischen Asylbewerbern zu vermeiden. Das hätten die Erfahrungen aus den Aufnahmeeinrichtungen in Deutschland in der Vergangenheit gezeigt. "Alles über 1500 ist schwierig."

Vom neuen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erhofft sich Stahlknecht, dass sich dieser wie angekündigt für schnellere Abschiebungen einsetzt. Auch müsse sich Deutschland im Kampf gegen den Terror weiter verbessern und bei der geplanten Harmonisierung der IT-Systeme der Polizeibehörden vorankommen. Die Innenminister von Bund und Ländern hatten sich Ende 2016 auf die Einrichtung einer gemeinsamen Datenbank für Ermittlungen geeinigt. "Insofern wäre ich Herrn Seehofer sehr dankbar, wenn er uns helfen würde, diese Probleme zu lösen. Das gucke ich mir dann gerne mal in einem Jahr an", sagte Stahlknecht. Insbesondere beim Thema Abschiebungen müsse es rasch Fortschritte geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump teilt bei Auftritt vor der UN in alle Richtungen aus - und erntet Gelächter 
Neue Brisanz zwischen den USA und dem Iran: Während Heiko Maas einen versteckten Angriff auf Donald Trump wagt, wütet der erneut gegen die iranische Führung. Der …
Trump teilt bei Auftritt vor der UN in alle Richtungen aus - und erntet Gelächter 
Frankreichs Ex-Premier will Bürgermeister werden - in Barcelona!
Der ehemalige französische Premierminister Manuel Valls kandidiert für das Bürgermeisteramt der spanischen Großstadt Barcelona.
Frankreichs Ex-Premier will Bürgermeister werden - in Barcelona!
Sensation in Unionsfraktion: Brinkhaus stürzt Kauder
Meuterei in der Unions-Fraktion: Der Merkel-Vertraute Volker Kauder wird als Fraktionschef abgewählt. Ist das der Anfang vom Ende der Ära der Kanzlerin?
Sensation in Unionsfraktion: Brinkhaus stürzt Kauder
Neu-Fraktionschef Brinkhaus spricht über Zukunft unter Merkel - Und Lindner fordert Drastisches
Merkel-Vertrauter Volker Kauder wurde als Fraktionschef abgewählt. Sowohl Merkel als auch CSU-Chef Seehofer hatten sich für Kauder ausgesprochen. Nun hat sich Ralph …
Neu-Fraktionschef Brinkhaus spricht über Zukunft unter Merkel - Und Lindner fordert Drastisches

Kommentare