+
In einem Haufen Geldscheine hat ein indischer Politiker geschlafen.

Wie Dagobert Duck

Indischer Politiker badet in seinem Geld

Neu Delhi - Ein indischer Politiker hat sich einen Lebenstraum erfüllt und einmal in einem ganzen Bett aus Geld geschlafen. Seine Partei, die Partei der indischen Marxisten, fand das gar nicht lustig.

Die Kommunistische Partei der indischen Marxisten (CPIM), die nach eigener Aussage Besitzbürger und Großgrundbesitzer bekämpft, schmiss den Dagobert-Duck-Nachahmer am Sonntag raus. Samar Acharjee sagte dazu in einem selbstgedrehten Video, das der Nachrichtensender NDTV ausstrahlte: „Ich bin eben kein Heuchler wie die anderen Parteimitglieder, die sich selbst als Proletariat darstellen, aber riesige Vermögen haben.“

„Ich habe 2 Millionen Rupien (etwa 24 000 Euro) von meinem Bankkonto abgehoben und mir den langgehegten Traum erfüllt“, sagte der Bauunternehmer aus dem nordindischen Bundesstaat Tripura weiter, während Geldbündel auf seinem Körper und Kopf lagen. Die Partei erklärte laut NDTV trocken, solche Unmoral werde nicht unterstützt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
In Deutschland haben Erbschaften und Schenkungen wieder einen Höchststand erreicht. Von den Finanzämtern wurden 2016 Vermögensübertragungen in Höhe von 108,8 Milliarden …
Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge …
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen
Sanaa (dpa) - Bei Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführten Koalition sind im Jemen nach Angaben von Rebellen mindestens 30 Menschen getötet worden.
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten
In Ontario hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen einen Richter begonnen, der am Tag nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump mit einer "Make America …
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten

Kommentare