+
Bayerns Innenminister Joachim Hermann.

Nach Vorfällen in Donauwörth

Innenminister Hermann will die Abschiebungen von Straftätern beschleunigen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will in Zukunft die Abschiebungen von kriminellen Asylbewerbern beschleunigen.

Donauwörth - Nach gewalttätigen Protesten von Flüchtlingen aus Gambia gegen einen Polizeieinsatz will Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kriminelle Asylbewerber schneller abschieben. Das kündigte er am Freitagabend nach einem Besuch in der Aufnahmeeinrichtung im schwäbischen Donauwörth an.

Nach heftigen Widerstandsaktionen von Bewohnern

Dort hatte es am Mittwoch teils heftige Widerstandsaktionen von Bewohnern gegeben, nachdem die Polizei einen Flüchtling für eine Abschiebung abholen wollte. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei wurden etliche Männer festgenommen. Das Augsburger Amtsgericht hat gegen 30 Bewohner Haftbefehle erlassen.

Die Abschiebung von nicht anerkannten Flüchtlingen werde konsequent fortgesetzt, sagte Herrmann. Straftäter müssten schnell vor Gericht gestellt und dann rasch abgeschoben werden. Für das nordschwäbische Flüchtlingsheim in einer früheren Kaserne, in dem aktuell rund 600 Menschen leben, kündigte er mehr Sicherheitspersonal an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Krise spitzt sich zu - Zeitung warnt vor schweren Konsequenzen auch für Deutschland
Die Ankündigung höherer US-Strafzölle trifft die Türkei schwer. Erdogan forderte Bürger auf, bestimmte US-Produkte fortan zu boykottieren. Wir berichten im News-Ticker.
Türkei-Krise spitzt sich zu - Zeitung warnt vor schweren Konsequenzen auch für Deutschland
Hier geht es zur Abstimmung über die Sommerzeit: Umfrage zur Zeitumstellung endet heute
Die Zeitumstellung ist ein ständiger Streitpunkt. Sollen also die Sommerzeit abgeschafft werden? Eine Abstimmung der EU will genau das von den Bürgern wissen. Bei uns …
Hier geht es zur Abstimmung über die Sommerzeit: Umfrage zur Zeitumstellung endet heute
Söder sucht die Stabilität
Der bayerische Wahlkampf befindet sich vor dem Endspurt. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) versucht die Anti-Stimmung gegen die CSU zu drehen. Das fällt selbst im …
Söder sucht die Stabilität
Fall Sami A.: "Grenzen des Rechtsstaates ausgetestet"
Der Fall des Islamisten Sami A. hinterlässt tiefe Spuren in Deutschland. Die ranghöchste Richterin in Nordrhein-Westfalen sorgt sich um die Zusammenarbeit von Justiz und …
Fall Sami A.: "Grenzen des Rechtsstaates ausgetestet"

Kommentare