+
Innenminister Herrmann:  „Waffen und Munition haben in den Händen von „Reichsbürgern“ nichts zu suchen“

Innenminister nennt Zahl

Herrmann: Mehr als 3250 „Reichsbürger“ in Bayern

Bei einigen „Reichsbürgern“ sieht der Verfassungsschutz eine „erhebliche Gewaltbereitschaft“. Allein in Bayern gibt es nach laut Innenminister Joachim Herrmann (CSU) mehr als 3250 „Reichsbürger“.

München -  In Bayern gibt es nach Angaben von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) mehr als 3250 sogenannte Reichsbürger. Nur noch wenige von ihnen besäßen jedoch noch erlaubnispflichtige Waffen, teilte das Innenministerium am Mittwoch mit. Seit den tödlichen Schüssen eines „Reichsbürgers“ auf einen Polizisten im Oktober 2016 in Georgensgmünd wird die Szene verstärkt vom Landesamt für Verfassungsschutz beobachtet.

„Waffen haben in den Händen von „Reichsbürgern nichts zu suchen“

247 „Reichsbürger“ hätten eine waffenrechtliche Erlaubnis gehabt - gegen alle seien Widerrufsverfahren eingeleitet worden. In 162 Fällen wurde die Erlaubnis bereits widerrufen. Insgesamt wurden durch Widerruf oder freiwilligen Verzicht bislang 547 Waffen abgegeben. „Waffen und Munition haben in den Händen von „Reichsbürgern“ nichts zu suchen“, sagte Herrmann.

Deutschlandweit geht der Verfassungsschutz von etwa 15.000 „Reichsbürgern“ aus, darunter 900 Rechtsextremisten. Bei einigen von ihnen sieht er eine „erhebliche Gewaltbereitschaft“. Etwa 1000 Reichsbürger verfügen demnach über einen Waffenschein.

„Reichsbürger“ erkennen die Bundesrepublik nicht als Staat an. Sie sprechen dem Grundgesetz, Behörden und Gerichten die Legitimität ab und akzeptieren keine amtlichen Bescheide.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ARD-Doku deckt große Ungerechtigkeit auf - hat Österreich die Lösung?
Wie ungerecht ist das deutsche Rentensystem - und wieso geraten so viele in Altersarmut? Eine ARD-Doku verglich das System in Deutschland mit dem österreichischen …
ARD-Doku deckt große Ungerechtigkeit auf - hat Österreich die Lösung?
Stürzt Erdogans Türkei in tiefe Wirtschaftskrise? Mehrere Anzeichen sprechen dafür
Nach dem schweren Zerwürfnis mit den USA hat sich die türkische Lira wieder erholt. Trotzdem spricht einiges dafür, dass Erdogan das Schlimmste erst noch bevorsteht. 
Stürzt Erdogans Türkei in tiefe Wirtschaftskrise? Mehrere Anzeichen sprechen dafür
Theresa May im Brexit-Chaos: Dritter Rücktritt im Kabinett - kommt ein Misstrauensvotum?
Die britische Premierministerin setzt sich mit ihren Brexit-Plänen im eigenen Kabinett durch. Doch nicht nur im Parlament steht Theresa May noch ein schwerer Kampf bevor.
Theresa May im Brexit-Chaos: Dritter Rücktritt im Kabinett - kommt ein Misstrauensvotum?
Selbst Kritikerin Stamm fürchtet: „Seehofer verspielt sein Lebenswerk“ - und gibt ihm einen Rat
Als CSU-Chef will er abtreten, als Innenminister wohl noch nicht: Horst Seehofer hat mit seiner Ankündigung einmal mehr viele überrascht. Der News-Blog.
Selbst Kritikerin Stamm fürchtet: „Seehofer verspielt sein Lebenswerk“ - und gibt ihm einen Rat

Kommentare