1. Startseite
  2. Politik

Merkels Ex-Minister Helge Braun hat stark an Gewicht verloren – und wird gefeiert: „Wow. Respekt“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Richard Strobl

Kommentare

Helge Braun spricht im Juni 2022 im Bundestag.
Helge Braun spricht im Juni 2022 im Bundestag. © Bernd von Jutrczenka/dpa

CDU-Politiker Helge Braun sorgt aktuell mit seinem enormen Gewichtsverlust für Aufsehen. Seine Instagram-Follower feiern ihn für seinen neuen Look.

Berlin - Von März 2018 bis Dezember 2021 stand Helge Braun oftmals im Rampenlicht der deutschen Politik. Kanzlerin Angela Merkel hatte ihn zum Kanzleramtsminister ernannt. Doch seit die Ampel-Regierung in Berlin das Kanzleramt besetzt, ist der CDU-Mann nicht mehr ganz so häufig in der Öffentlichkeit zu sehen. Und so ist wohl eine längere – und augenscheinlich sehr effektive Diät an vielen Followern von Helge Braun vorbeigegangen.

Helge Braun überrascht mit extremem Gewichtsverlust und wird gefeiert

Umso überraschter reagierten diese nun auf einen Instagram-Post des Politikers vom Wochenende. Am Sonntag hatte Braun demnach dem Tierheim Gießen (in seinem Wahlkreis) einen Besuch zum 60. Geburtstag abgestattet. Davon schickte er einen Schnappschuss ins Netz, der für Aufsehen sorgte. Schließlich hat Helge Braun – im Vergleich zu seinen Zeiten unter Kanzlerin Merkel – deutlich an Gewicht verloren.

Unter dem Bild-Post häufen sich überraschte und bewundernde Kommentare zu der Verwandlung: „Respekt Herr Braun“, meint etwa einer. „Top, 20 Jahre jünger“, „Wow, man erkennt Sie nicht wieder. Respekt!“, „Wow. Respekt. Steht Ihnen sehr gut Ihre neue Figur“, „Wahnsinn“ und „Bravo Helge“, schreiben andere.

Helge Braun äußert sich zu Gewichtsverlust: „Besonderes gesundheitliches Risiko“

Dabei ist es nicht so, dass sich Helge Braun in der Zeit dazwischen versteckt hätte. Schon auf Bildern, die etwa im Juni im Bundestag entstanden waren, hatte sich der Politiker deutlich verändert gezeigt (siehe Artikelbild oben). Doch nun scheint die Veränderung noch ein Stück deutlicher zutage zu treten.

Helge Braun im November 2021.
Helge Braun im November 2021. © Michael Kappeler/dpa

Auf Nachfrage der Bild verriet Braun sein Diät-Geheimnis übrigens nicht. Dafür konstatierte er: „Als Arzt ist mir bewusst, dass Übergewicht mit fortschreitendem Alter ein besonderes gesundheitliches Risiko darstellt. Im Vorfeld meines 50. Geburtstages war es mir wichtig, meine gesundheitlichen Risiken zu senken.“ Geburtstag feiern kann Helge Braun dann am 18. Oktober - und muss sich dafür wohl einen neuen Anzug zulegen. (rjs)

Auch interessant

Kommentare