Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Kobane

Internationale Koalition greift IS-Stellungen an

Kobane - Die USA und ihre arabischen Verbündeten haben erneut Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Nordsyrien bombardiert.

Das von den USA geführte Bündnis habe zwei Dörfer westlich und östlich der vom IS eingekreisten Stadt Kobane (Arabisch: Ain al-Arab) angegriffen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag mit. Informationen über Opfer lagen zunächst nicht vor.

Bei den Luftangriffen im Norden Syriens am Montag seien 13 IS-Kämpfer getötet worden, erklärten die Menschenrechtler weiter.

Die IS-Terrormiliz versucht seit Tagen, die kurdische Stadt Kobane einzunehmen. Sie kontrolliert bereits Dutzende Dörfer im Umland und war zuletzt bis auf vier Kilometer an die Stadt herangerückt. Die Orte liegen an der türkischen Grenze in einer Enklave, die bislang von kurdischen Volksschutzeinheiten kontrolliert wurde. Einwohner von Kobane hatten kritisiert, die Zahl der Luftangriffe gegen die Extremisten sei zu gering.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Union und FDP laut Umfrage erstmals mit Mehrheit
Beflügelt vom "Schulz-Hype" sah die SPD dem kommenden Bundestagswahlkampf noch vor wenigen Wochen optimistisch entgegen. Mittlerweile ist die Euphorie verflogen. Nun …
Union und FDP laut Umfrage erstmals mit Mehrheit
IS-Anhänger kündigte Anschlag auf Twitter an - Sympathisanten feiern 
Manchester - Schon Stunden vor der Explosion soll auf Twitter ein Hashtag aufgetaucht sein, der die schreckliche Tat ankündigte. Später feierten IS-Unterstützer im …
IS-Anhänger kündigte Anschlag auf Twitter an - Sympathisanten feiern 
Anschlag in Manchester: Alles, was man über Ariana Grande wissen muss
Bei einem Terror-Anschlag nach einem Popkonzert der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester sind Polizeiangaben zufolge mindestens 22 Menschen getötet und etwa 50 …
Anschlag in Manchester: Alles, was man über Ariana Grande wissen muss
Ticker zum Terror in Manchester: Kinder unter den Toten
Bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester hat ein Selbstmordattentäter mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Alle …
Ticker zum Terror in Manchester: Kinder unter den Toten

Kommentare