+
Hohe nordkoreanische Regierungsbeamte bei einem Treffen (Archivbild).

Nach Internet-Ausfall

Nordkorea wirft USA und Südkorea Hacker-Attacke vor

Seoul - Die Korea-Krise kommt nicht zu Ruhe: Nach einem Ausfall des Internets in Nordkorea hat Pjöngjang die USA und Südkorea eines Hackerangriffs bezichtigt.

Allerdings nannte die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur am Freitag kaum Einzelheiten.

Ausländer in Pjöngjang bestätigten, dass es am Mittwoch und Donnerstag keinen Zugang zum Internet gegeben habe. Der in Bangkok ansässige Betreiber des nordkoreanischen Netzes sprach von einem Hackerangriff. Am Freitag war der Internet-Zugang wieder möglich.

Südkorea wies die Anschuldigung zurück. Das US-Militär lehnte einen Kommentar ab. Aus Sicht von Experten könnte es Monate dauern, die Ursachen des Ausfalls zu klären. In Nordkorea hat nur eine kleine Zahl von Bürgern mit amtlicher Genehmigung Zugang zum World Wide Web.

Nordkorea zündet unterirdische Atombombe

Nordkorea zündet unterirdische Atombombe

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strikte Abschiebung? Das plant Bayern mit Flüchtlingen
121 Afghanen sind im vergangenen Jahr aus Deutschland abgeschoben worden. Knapp die Hälfte davon aus Bayern. Geplant waren deutlich mehr. 
Strikte Abschiebung? Das plant Bayern mit Flüchtlingen
Australierin wegen mutmaßlicher IS-Finanzierung verhaftet
Weil sie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit einem fünfstelligen Betrag unterstützt haben soll, ist in Australien eine Frau verhaftet worden. Nun droht ihr eine …
Australierin wegen mutmaßlicher IS-Finanzierung verhaftet
Tiefensee: Schulz soll auf Ministeramt verzichten
Berlin (dpa) - Der designierte thüringische SPD-Vorsitzende Wolfgang Tiefensee hat Parteichef Martin Schulz aufgefordert, auf ein Ministeramt in einer möglichen großen …
Tiefensee: Schulz soll auf Ministeramt verzichten
Kauder signalisiert SPD Entgegenkommen bei Kassenpatienten
Offiziell haben die Koalitionsverhandlungen noch nicht begonnen. Doch nach dem Votum des SPD-Parteitags ist klar: Die SPD-Spitze erwartet Bewegung von der Union. Gibt es …
Kauder signalisiert SPD Entgegenkommen bei Kassenpatienten

Kommentare