+
Mannheimer Juso-Chef Zeller: Als „geile“ Sau bezeichnete er seinen Kanzlerkandidaten Schulz.

Im ARD-Morgenmagazin

Juso-Chef nennt Schulz "geile Sau" - dann folgt kuriose Überraschung

  • schließen

Mannheim - Die Unterstützung aus den eigenen Reihen scheint Martin Schulz sicher zu sein: Der Mannheimer Juso-Chef Matthias Zeller bezeichnet ihn als "geile Sau" im ARD-Morgenmagazin. Die prompte Reaktion von Schulz überraschte alle.

Ein Kamerateam des ARD-Morgenmagazins machte sich am Dienstag auf, um Stimmen bei den Jusos aus Mannheim einzuholen. Worum sollte es gehen? Um ihre Meinungen über den neuen SPD-Kanzlerkandidaten Schulz natürlich.

Mannheimer Juso-Chef Zeller im ARD-Morgenmagazin.

Dem Mannheimer Juso-Chef fällt da nur eine Antwort ein: "Martin Schulz ist einfach eine geile Sau." Ihren "Schulzi", wie sie ihren Kandidaten liebevoll nennen, möchten sie auf jeden Fall unterstützen. "Wir sind hier alle total motiviert", meint einer. "Warum ich mich vor allem freue, ist, weil wir mit Martin Schulz jemanden an der Spitze haben, der einfach eine gewisse Authentizität mitbringt", erklärt ein anderer.

Schulz sei nicht der typische Politiker

Die Jusos finden ihren "Schulzi" vor allem so gut, weil er nicht der typische Politiker sei. Ex-Alkoholiker ohne Abitur - "damit identifizieren die Leute sich besser, als jetzt mit einem Sigmar Gabriel der für mich völlig abgehoben ist. Für mich war der nicht greifbar", erklärt ein Juso.

Am Ende des Beitrags im Morgenmagazin macht der Chef der Truppe, Matthias Zeller, noch einmal klar: "Es gibt keine Gliederung innerhalb der SPD, die sich so für Martin Schulz ins Zeug legen wird wie die Jusos Mannheim. Wir wollen dass Martin Schulz Kanzler wird!". Die Gruppe jubelt.

Hier gibts den Beitrag des Morgenmagazins.

Im Sat1-Video: GQ-Model und Ex-Alkoholiker: Kann Martin Schulz Kanzler?

Große Freude nach der Ausstrahlung

Doch was nach der Ausstrahlung des Beitrags kam, das hätten die Jusos niemals erwartet. Ein kleines Dankeschön okay, aber Martin Schulz meldete sich höchstpersönlich per Telefon.

Irgendwie muss er von dem "geile Sau"-Kompliment Wind bekommen haben. Nach der Ausstrahlung am Vormittag rief er bei Zeller an und bedankte sich für das Kompliment. Aber nicht nur dafür: Natürlich auch für die versprochene Unterstützung.

Als Dankeschön hat Schulz der Truppe aus Mannheim versprochen sie während des Wahlkampfs zu besuchen. Die Jusos freuen sich.

Sie fragen sich wofür Schulz steht? Antworten finden sie hier.

Schulz oder Merkel: Das ist jetzt die große Frage. Hier gibts die Auswertung unserer Leser-Befragung.

ali

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiterkeit in Afrika: Trump erfindet ein Land namens „Nambia“
Da bringt auch ein Blick in den Atlas keine Erhellung: Donald Trump lobte am Mittwoch das Gesundheitssystem des afrikanischen Landes „Nambia“. Der Spott ließ nicht lange …
Heiterkeit in Afrika: Trump erfindet ein Land namens „Nambia“
Frauke Petry: Schmeißt sie noch am Wahlabend hin?
Um Frauke Petry ist es in den vergangenen Wochen ruhiger geworden. Parteivorsitzende der AfD ist sie aber immer noch, geht nun allerdings auf Distanz zu ihren …
Frauke Petry: Schmeißt sie noch am Wahlabend hin?
Alice Weidel: Das will die Spitzenkandidatin der AfD
Das Spitzenduo der AfD steht fest: Alice Weidel und Alexander Gauland führen die Partei gemeinsam in den Bundestagswahlkampf. Was trennt und was verbindet die beiden …
Alice Weidel: Das will die Spitzenkandidatin der AfD
Christian Lindner, der Spitzenkandidat der FDP: Was ist seine Strategie?
Er führte seine Partei aus der Krise - doch der alles entscheidende Etappensieg steht noch aus. Gelingt dem FDP-Spitzenkandidaten Christian Lindner die Rückkehr in den …
Christian Lindner, der Spitzenkandidat der FDP: Was ist seine Strategie?

Kommentare