+
Ende September hatte die kurdische Autonomieregierung im Nordirak ein Unabhängigkeitsreferendum abgehalten. 

Kurdistan-Konflikt

Irak bittet Türkei und Iran um Schließung der Grenzen

Bagdad - Der Irak hat wegen des Streits um das Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak die Nachbarländer Türkei und Iran gebeten, die Grenzen zu den kurdischen Autonomiegebieten zu schließen.

Iraks Außenminister habe den beiden Nachbarländern offizielle Mitteilung über deren Botschaften in Bagdad zukommen lassen, berichtete das irakische Staatsfernsehen am Samstag. Ankara und Teheran seien zudem gebeten worden, jeglichen Handel mit den kurdischen Gebieten einzustellen.

Ende September hatte die kurdische Autonomieregierung im Nordirak trotz internationaler Kritik und Warnungen ein Unabhängigkeitsreferendum abgehalten. 92 Prozent der Teilnehmer stimmten für einen eigenen Staat. Bagdad verbat daraufhin unter anderem internationale Flüge in die Region.

Auch die Türkei und der Iran hatten sich kritisch über die Abstimmung der Kurden geäußert. In ihren Ländern gibt es selbst größere kurdische Minderheiten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vor einer Woche starb seine Frau: Ex-Präsident Bush auf Intensivstation
Große Sorge um Ex-Präsident George Bush: Nur eine Woche nach dem Tod seiner Ehefrau befindet er sich auf einer Intensivstation.
Vor einer Woche starb seine Frau: Ex-Präsident Bush auf Intensivstation
Abdeslam wegen Schießerei zu 20 Jahren Haft verurteilt
Salah Abdeslam soll an den islamistischen Anschlägen sowohl in Paris als auch in Brüssel beteiligt gewesen sein. Nun ist das erste Urteil gegen ihn gefällt worden. Ein …
Abdeslam wegen Schießerei zu 20 Jahren Haft verurteilt
Armeniens Ministerpräsident Sargsjan tritt zurück
Das kleine Armenien ist in einer schwierigen Lage. Deshalb hielt sich der starke Mann Sersch Sargsjan lange für unentbehrlich - zu lange. Denn die Bürger des Landes …
Armeniens Ministerpräsident Sargsjan tritt zurück
„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag
Jürgen Klopp warnt vor den negativen Folgen eines EU-Austritts von Großbritannien. Außerdem hat er einen besonderen Vorschlag zu diesem brisanten Thema.
„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag

Kommentare