+
Nach einem Luftangriff der Anti-IS-Koalition steht eine Rauchwolke über der Stadt Ramadi. Foto: EPA/Archiv

Irakische Armee startet Angriff auf Zentrum von Ramadi

Ramadi (dpa) - Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die irakische Armee einen Großangriff auf das Zentrum der Provinzhauptstadt Ramadi begonnen.

Es gebe heftige Gefechte zwischen Sicherheitskräften und Anhängern der Extremisten, zitierte die irakische Nachrichtenseite "Al-Sumaria News" einen Militärsprecher. Die Armee greife aus mehreren Richtungen an.

Der IS hatte Ramadi, das im Westen des Iraks liegt, im Mai eingenommen. Die Hauptstadt der Provinz Al-Anbar gilt als strategisch wichtig. Mit Hilfe von Luftangriffen der US-geführten internationalen Koalition versucht die irakische Armee seit Monaten, Ramadi zurückzuerobern. Zuletzt konnte sie bis an das Zentrum der Stadt heranrücken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuerdebatte in der CSU: Seehofer spricht Machtwort
Bad Staffelstein – Ein Machtwort und leises Murren beim Start der CSU-Klausur: Parteichef Horst Seehofer würgt die Steuerdebatte in der Union ab. 
Steuerdebatte in der CSU: Seehofer spricht Machtwort
NSU-Prozess: Psychiatrisches Gutachten über Zschäpe erwartet
München - Um das psychiatrische Gutachten über Beate Zschäpe gab es einen wochenlangen juristischen Hickhack. Jetzt spricht der Sachverständige. Für Zschäpe geht es um …
NSU-Prozess: Psychiatrisches Gutachten über Zschäpe erwartet
Anis Amri entwischte deutschen Fahndern offenbar nur knapp
Berlin - Der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin, Anis Amri, ist den deutschen Behörden einem Bericht zufolge wohl nur äußerst knapp entwischt. Möglicherweise war er …
Anis Amri entwischte deutschen Fahndern offenbar nur knapp
Die NPD nach dem Verbotsverfahren: Bedeutungslos?
Skeptiker hatten es befürchtet: Zum zweiten Mal scheitert in Karlsruhe der Versuch, die rechtsextreme und verfassungsfeindliche NPD verbieten zu lassen. MM-Redakteur …
Die NPD nach dem Verbotsverfahren: Bedeutungslos?

Kommentare