+
Am Rande der UN-Vollversammlung wird ein weiteres Treffen zur Atomeinigung angestrebt. 

Im September

Iran: Atomtreffen in New York

Teheran - Im Herbst treffen sich die Vizeaußenminister von Iran, den fünf UN-Vetomächten sowie Deutschland zu einem nächsten Treffen zur Weiterführung der Atomeinigung. 

Das nächste Atomtreffen wird nach Angaben des iranischen Außenministeriums im September in New York stattfinden. Die Vizeaußenminister des Irans und der fünf UN-Vetomächten (USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich) sowie Deutschlands (5+1) würden sich am Rande der UN-Vollversammlung treffen, sagte Außenamtssprecherin Marsieh Afcham am Mittwoch in Teheran. Das genaue Datum stehe aber noch nicht fest. Die Generaldebatte der 70. UN-Vollversammlung ist vom 28. September bis zum 3. Oktober geplant.

Falls die Atomeinigung vom US-Kongress und vom iranischen Parlament ratifiziert wird, könnte es in New York auch zu einem Treffen der 5+1-Außenminister kommen, sagte die Sprecherin. Der Iran und die Vertreter der 5+1-Staaten hatten Mitte Juli in Wien eine Einigung in dem zwölfjährigen Atomstreit erzielt. Das Abkommen muss jedoch noch ratifiziert werden, ehe die für den Iran lähmenden Wirtschaftssanktionen aufgehoben werden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hilfeschrei einer Schule: Schüler versetzen Lehrer in Angst und Panik
Nach extremen Gewaltvorfällen schreibt die Gesamtschule Bruchwiese in Saarbrücken einen Brief an das Kultusministerium. Die Vorwürfe der Lehrer an die Schüler sind …
Hilfeschrei einer Schule: Schüler versetzen Lehrer in Angst und Panik
Verdacht auf IS-Mitgliedschaft: Razzien gegen Islamisten
Vor knapp einem Jahr raste der islamistischen Attentäter Anis Amri mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Richtet sich eine Durchsuchung in …
Verdacht auf IS-Mitgliedschaft: Razzien gegen Islamisten
Posse bei der AfD: Zwei Einladungen für einen Parteitag
Jetzt müssen die niedersächsischen AfD-Mitglieder aussuchen, zu welchem Landesparteitag sie im Januar anreisen möchten. Denn es gibt möglicherweise zwei davon - einen in …
Posse bei der AfD: Zwei Einladungen für einen Parteitag
Razzia gegen Islamisten in Berlin - Festnahmen auch in Salzgitter
Die Polizei in Berlin fährt derzeit eine Großrazzia gegen Islamisten. Offenbar geht es um Menschen aus dem Umfeld des IS - und des Attentäters Anis Amri.
Razzia gegen Islamisten in Berlin - Festnahmen auch in Salzgitter

Kommentare