+
Das Bild zeigt den Abschuss einer Drohne auf einem amerikanischen Testgelände.

Iran fängt nach eigenen Angaben US- Drohne ab

Teheran - Die iranische Revolutionsgarde hat nach eigenen Angaben eine US-Drohne abgefangen. Das unbemannte Fluggerät sei über dem Persischen Golf in den iranischen Luftraum eingedrungen.

Das berichtete das staatliche Fernsehen am Dienstag unter Berufung auf Marinechef General Ali Fadawi. Nähere Einzelheiten über den Ort und den Zeitpunkt des Zwischenfalls wurden nicht genannt.

Anfang November hatte ein iranisches Militärflugzeug nach Angaben des Pentagons zwei Mal auf eine US-Drohne geschossen. Im vergangenen Jahr hatte Teheran erklärt, eine CIA-Spionagedrohne des Typs RQ-170 Sentinel abgeschossen zu haben, das von der östlichen Grenze zu Afghanistan und Pakistan her in den iranischen Luftraum gelangt sei.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
US-Präsident Donald Trump hält das Atomabkommen mit dem Iran für einen schlechten Deal. Er überließ es dem Kongress, sich mit dem unliebsamen Thema auseinanderzusetzen. …
US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
700 Milliarden: Trump beschließt gigantische Erhöhung des Militäretats
Es handelt sich um eine vorstellbare Summe: Auf 700 Milliarden Dollar erhöht Donald Trump den US-Militäretat. Zugleich steht Trump wegen Belästigungsvorwürfen unter …
700 Milliarden: Trump beschließt gigantische Erhöhung des Militäretats
Experten fordern: Sitzenbleiben in der Schule gehört abgeschafft
Klassenziel nicht erreicht? Schüler mit schwachen Leistungen müssen oft eine sogenannte Ehrenrunde drehen. Das Sitzenbleiben gehört aber abgeschafft, fordern Experten. 
Experten fordern: Sitzenbleiben in der Schule gehört abgeschafft
Steinmeier in Ghana: Reformpartnerschaft statt Flucht
Ghana gilt als politisch stabil, wirtschaftlich geht es besser als in den meisten Ländern Westafrikas. Und doch machen sich auch von hier viele Tausend Menschen auf den …
Steinmeier in Ghana: Reformpartnerschaft statt Flucht

Kommentare