+
Ein Korb für Trump? Hassan Ruhani sagte angeblich Einladung zu einem Treffen ab. 

Bei Besuch in New York

Einladung abgelehnt: Iranischer Präsident wollte Trump nicht treffen

Das iranische Außenministerium verbreitet die Meldung, dass Präsident Hassan Ruhani ein Treffen mit Donald Trump abgelehnt habe. 

New York - US-Präsident Donald Trump wollte nach iranischen Angaben angeblich seinen Amtskollegen aus Teheran während der UN-Vollversammlung im September in New York treffen. Das teilte das iranische Außenministerium am Sonntag mit. Der iranische Präsident Hassan Ruhani habe ihm aber einen Korb gegeben. 

„Die amerikanische Seite hatte ein Treffen der beiden vorgeschlagen, das aber von Präsident Ruhani abgelehnt wurde“, zitierte die Nachrichtenagentur Tasnim Außenamtssprecher Bahram Ghassemi.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

USA fordern atomare Abrüstung Nordkoreas bis 2021
Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. Nach dem Korea-Gipfel sind Gespräche in New York und Wien geplant. Kommt es zu einem neuen …
USA fordern atomare Abrüstung Nordkoreas bis 2021
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Wende nach Unglück
Im Hambacher Forst ist bei einem Unfall ein Journalist ums Leben gekommen. Die Regierung von NRW setzt nun die Räumung aus. Ein Video kurz vor dem Todessturz ist nun …
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Wende nach Unglück
GroKo stand wegen Causa Maaßen am Abgrund: Merkels Vertraute nennt in dramatischem Brief Details
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Widerstand regt sich nun in der …
GroKo stand wegen Causa Maaßen am Abgrund: Merkels Vertraute nennt in dramatischem Brief Details
Landtagswahl in Bayern: CSU verliert - nur eine Partei bleibt dran
Die aktuellste Umfrage zur Landtagswahl 2018 in Bayern zeigt einen weiteren Sturzflug der CSU. Die Grünen setzen ihren Aufwärtstrend fort.
Landtagswahl in Bayern: CSU verliert - nur eine Partei bleibt dran

Kommentare