+
Andrea Orlando (l) hat einen Drohbrief erhalten.

Erschreckender Brief

IS droht italienischem Justizminister mit Enthauptung

Rom - Der italienische Justizminister hat einen erschreckenden, mutmaßlichen IS-Drohbrief erhalten. Nicht nur, dass das Schreiben zwei Kalaschnikow-Patronen enthielt - ihm wurde mit Enthauptung gedroht.

Italiens Justizminister Andrea Orlando hat am Donnerstag einen Drohbrief erhalten, der der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) zugerechnet wird. Wie aus seinem Ministerium verlautete, waren die Drohungen auf Arabisch verfasst, außerdem lagen dem Brief zwei Kalaschnikow-Patronen bei. Laut Medienberichten wurde dem Minister in dem Schreiben mit Enthauptung gedroht. 

Der Brief war demnach direkt an das Ministerium adressiert, die Anschrift wurde auf Englisch verfasst. Das Schreiben passierte offenbar den Hauptstadtflughafen Fiumicino, es war aber zunächst unklar, ob es wirklich aus dem Ausland abgeschickt wurde. Die Staatsanwaltschaft in Rom leitete Ermittlungen ein. 

Italien wird immer wieder vom IS als mögliches Ziel von Angriffen genannt. Nach den Anschlägen von Paris Mitte November erhöhte das Land seine Warnstufe, konkrete Hinweise auf Anschläge lagen den Behörden zuletzt aber nicht vor.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paris bringt brisante Arbeitsmarktreform auf den Weg
Arbeitsmarktreformen stoßen in Frankreich regelmäßig auf erbitterten Widerstand und sind nur schwer durchzusetzen. Auch der neue Präsident Emmanuel Macron wird das zu …
Paris bringt brisante Arbeitsmarktreform auf den Weg
Granaten auf Oberstes Gericht - Maduro mobilisiert Armee
In Venezuela hat nach Angaben von Präsident Nicolás Maduro ein Polizeihubschrauber zwei Granaten auf das Oberste Gericht abgeworfen. Maduro versetzte die Armee in Alarm.
Granaten auf Oberstes Gericht - Maduro mobilisiert Armee
„Auch okay“: Trumps erstaunlicher Wandel bei „Obamacare“
Eine Gesundheitsreform - das war Donald Trumps großes Ziel. Nach der nächsten Schlappe klingt das aber plötzlich ganz anders. Ohnehin rügen selbst Groß-Investoren sein …
„Auch okay“: Trumps erstaunlicher Wandel bei „Obamacare“
Granatenangriff auf Venezuelas höchstes Gericht
Wilde Spekulationen in Venezuelas Hauptstadt: Soll Präsident Maduro gestürzt werden? Der angeschlagene Staatschef droht mit einer blutigen Verteidigung des Sozialismus.
Granatenangriff auf Venezuelas höchstes Gericht

Kommentare