+
Das Oberlandesgericht München hat einen Mann zu drei Jahren Haft verurteilt - unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland. 

Früher war er Taxiunternehmer 

Wegen Kindern nach Syrien: IS-Mitglied Haftstrafe verurteilt

München - Ein IS-Mitglied ist in München zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

Das Oberlandesgericht München sprach ihn am Donnerstag wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland und Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat schuldig. Nach Überzeugung des Gericht reiste der Mann, der zuvor als Taxiunternehmer in Berlin lebte, Ende 2014 nach Syrien und schloss sich dort der Terrormiliz Islamischer Staat an. Er habe dort Zündauslösevorrichtungen für Sprengfallen hergestellt.

Der Weg des Mannes nach Syrien klingt abenteuerlich. Ende November 2014 war seine Ehefrau ohne sein Wissen mit den drei gemeinsamen Kindern in die vom IS kontrollierte Stadt Al-Rakka gereist. Um seine Kinder wieder zu bekommen, folgte er im Dezember - und ordnete sich dem IS unter. Zunächst war er laut Gericht im Verwaltungsapparat eingesetzt und betreute neu ankommende Rekruten. Später erhielt er eine Schusswaffenausbildung und war im Waffenbau tätig. Ende Oktober 2015 kehrte der Angeklagte mit seinen Kindern nach Deutschland zurück. Anfang November wurde er in Berlin festgenommen.

Richter werten Motivation des Mannes als strafmildernd 

Als strafmildernd wertete das Gericht das Geständnis und die Motivation des Mannes, der nach Syrien gegangen sei, um seine Kinder zurückzuholen. Die Kinder waren zum Prozessauftakt im vergangenen September zwei und sieben Jahre alt.

Das Urteil kam überraschend - ursprünglich waren Verhandlungstage bis Ende Juni angesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Bei der Vorstellung Annegret Kramp-Karrenbauers als künftiger Generalsekretärin ist CDU-Chefin Angela Merkel kurz mit der Parteigeschichte ins Schleudern gekommen - und …
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Merkel stellt Weichen: Kramp-Karrenbauer wagt den Sprung nach Berlin
Es ist ungewöhnlich, dass eine erfolgreiche Ministerpräsidentin sich als Generalsekretärin in den Dienst ihrer Partei stellt. Hinter der Entscheidung dürfte ein …
Merkel stellt Weichen: Kramp-Karrenbauer wagt den Sprung nach Berlin
Will Annegret Kramp-Karrenbauer neue Kanzlerin werden?
Es ist ungewöhnlich, dass eine erfolgreiche Ministerpräsidentin sich als Generalsekretärin in den Dienst ihrer Partei stellt. Hinter der Entscheidung dürfte ein …
Will Annegret Kramp-Karrenbauer neue Kanzlerin werden?
Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden
Seit einem Monat läuft eine türkische Offensive auf die von Kurden kontrollierte Region Afrin im Norden Syriens. Dort sollen syrische Regierungstruppen jetzt die …
Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden

Kommentare